JPF_110317_0586_Marx_klein

Über Uwe Marx

Uwe Marx (Jahrgang 1962) ist Ingenieur der Elektrotechnik. Er lebt und arbeitet in Ludwigsburg – dort in der Bezirksverwaltung der VBG – Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Bereich Prävention. Hier fungiert er als Leiter der AMS Begutachtungsstelle der VBG und als AMS-Begutachter und Auditor, kennt also die Situation der Mitgliedsunternehmen in Sachen Arbeitsschutzmanagement aus erster Hand.

Seine vielfältigen Aufgaben umfassen auch die des Obmanns für das Sachgebiet „Systematische Integration von Sicherheit und Gesundheit in den Betrieb“ des Fachbereichs „Organisation des Arbeitsschutzes“ der DGUV. Er ist darüber hinaus Obmann des Arbeitsausschusses „Arbeitsschutzmanagementsysteme“ des NA ORG bei DIN. Dieser DIN Arbeitsausschuss hat die Hauptaufgabe die Entwicklung der ISO 45001 national zu spiegeln.

Uwe Marx geht als Delegationsleiter in die internationalen ISO-Verhandlungen und vertritt Deutschland offiziell bei allen Abstimmungen des Projektkomitees 283, das von ISO zum Zweck der Erarbeitung von ISO 45001 gegründet wurde.

Hier können Sie das Interview mit Uwe Marx über das Arbeitsschutzmanagement-Thema "ISO 45001 – Die wichtigsten Änderungen gegenüber BS OHSAS 18001" lesen.

Weitere interessante Artikel: