Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Norm-Entwurf

DIN EN 60300-3-3:2014-09 - Entwurf

Titel (Deutsch): Zuverlässigkeitsmanagement - Teil 3-3: Anwendungsleitfaden - Lebenszykluskosten (IEC 56/1549/CD:2014)

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch, Englisch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Dependability management - Part 3-3: Application guide - Life cycle costing (IEC 56/1549/CD:2014)

Dokumentart: Norm-Entwurf

Ausgabedatum 2014-09

Erscheinungsdatum: 2014-08-15

Einführungsbeitrag:

Dieser Norm-Entwurf gibt eine allgemeine Einführung in die Ermittlung der Lebenszykluskosten und deckt alle Anwendungsbereiche ab. Obwohl zu den Lebenszykluskosten viele Elemente beitragen, beleuchtet der Norm-Entwurf insbesondere diejenigen Kosten, die mit der Zuverlässigkeit des Produkts zusammenhängen. Dieser Norm-Entwurf ist zur allgemeinen Anwendung bei der Entscheidungsfindung im gesamten Lebenszyklus einer Einheit gedacht. Folglich wird davon ausgegangen, dass die Zielgruppe alle an der Beurteilung einer Einheit beteiligten Personen sind, unabhängig davon, ob deren Rolle und Aufgabe technischer oder finanzieller/wirtschaftlicher Art ist, oder ob die Organisation ein Lieferant oder Nutzer ist. Dieser Norm-Entwurf kann auch angewendet werden, wenn man Tätigkeiten und Aufgaben festlegen, beauftragen und lenken muss, die später von anderen zu erledigen sein werden. Zuständig ist das DKE/K 132 "Zuverlässigkeit" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN 60300-3-3:2005-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Wegfall der Unterabschnitte 4.5 bis 4.7; b) neuer Abschnitt 6 "Analyse abschließen"; c) neuer Unterabschnitt 6.1 "Folgetätigkeiten benennen"; d) neuer Unterabschnitt 6.2 "Analyse dokumentieren"; e) neuer Anhang A "Lebenszykluskosten und Lebenszyklus"; f) neuer Anhang B "Finanzkonzepte"; g) neuer Anhang C "Techniken zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit"; h) neuer Anhang D "Kostenaufbruchstruktur nach Lebenszyklusphasen"; i) neuer Anhang E "Beurteilung immaterieller Werte"; j) neuer Anhang F "Kostenschätzungsmethoden".

Originalsprachen: Deutsch, Englisch

 

Inhaltlich ähnliche Artikel

  • Produktabbildung - VDI 4003
    Technische Regel

    VDI 4003:2007-03

    Zuverlässigkeitsmanagement

  • Produktabbildung - DIN EN 60300-3-3

    Zuverlässigkeitsmanagement - Teil 3-3: Anwendungsleitfaden - Lebenszykluskosten (IEC 60300-3-3:2004); Deutsche Fassung EN 60300-3-3:2004

  • Produktabbildung - DIN EN 60300-3-10

    Zuverlässigkeitsmanagement - Teil 3-10: Anwendungsleitfaden - Instandhaltbarkeit und Unterstützbarkeit (IEC 56/1573A/CD:2014)

  • Produktabbildung - DIN IEC 60300-3-10

    Zuverlässigkeitsmanagement - Teil 3-10: Anwendungsleitfaden - Instandhaltbarkeit (IEC 60300-3-10:2001)

  • Produktabbildung - DIN EN 60300-3-12

    Zuverlässigkeitsmanagement - Teil 3-12: Anwendungsleitfaden - Integrierte logistische Unterstützung (IEC 60300-3-12:2011); Deutsche Fassung EN 60300-3-12:2011

  • Produktabbildung - DIN EN 60300-3-15

    Zuverlässigkeitsmanagement - Teil 3-15: Anwendungsleitfaden - Technische Realisierung der Systemzuverlässigkeit (IEC 60300-3-15:2009); Deutsche Fassung EN 60300-3-15:2009