Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Norm-Entwurf

DIN EN ISO 14224:2015-08 - Entwurf [ACHTUNG: DOKUMENT ZURÜCKGEZOGEN]

Titel (Deutsch): Erdöl-, petrochemische und Erdgasindustrie - Sammlung und Austausch von Zuverlässigkeits- und Wartungsdaten für Ausrüstungen (ISO/DIS 14224:2015); Englische Fassung prEN ISO 14224:2015, nur auf CD-ROM

  Download Versand
Sprache: Englisch *
*

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Titel (Englisch): Petroleum, petrochemical and natural gas industries - Collection and exchange of reliability and maintenance data for equipment (ISO/DIS 14224:2015); English version prEN ISO 14224:2015, only on CD-ROM

Dokumentart: Norm-Entwurf

Ausgabedatum 2015-08

Erscheinungsdatum: 2015-07-31

Einführungsbeitrag:

Dieser internationale Norm-Entwurf vermittelt in einem genormten Formal umfassende Grundlagen dafür, wie für Ausrüstungen, die in der Erdöl-, Erdgas- und petrochemischen Industrie auf allen Plattformen und für alle Arbeiten eingesetzt werden, während ihrer Lebensdauer Daten für die Zuverlässigkeit und die Instandhaltung (RM-Daten) zu sammeln sind. Neben den Grundlagen der Datensammlung werden die zugehörigen Begriffe erfasst, das heißt es wird eine "Terminologie für die Zuverlässigkeit" erstellt, die für Weitergabe, Diskussion und Austausch betrieblicher Erfahrungen zweckdienlich sein kann. Die im normativen Teil dieses internationalen Norm-Entwurfs definierten Ausfallarten können als "Zuverlässigkeits-Thesaurus" für verschiedene quantitative und qualitative Anwendungen herangezogen werden. In diesem internationalen Norm-Entwurf werden auch Praktiken der Qualitätskontrolle und -sicherung für die Daten beschrieben, um den Anwendern dieser Norm eine Leitlinie anzubieten. Die Normung der Datensammlungspraktiken erleichtert den Informationsaustauch zwischen verschiedenen Parteien, zum Beispiel die Kommunikation zwischen verschiedenen Anlagen, Eigentümern, Herstellern und Auftragnehmern. In diesem internationalen Norm-Entwurf werden die unbedingt zu erfüllenden Anforderungen an alle betriebsinternen oder kommerziell verfügbaren RM-Datensysteme festgelegt, sofern sie für den RM-Datenaustausch konzipiert sind. Für den Austausch und die Zusammenführung dieser RM-Daten werden Beispiele, Leitfäden und Grundsätze angegeben. Ferner werden Rahmenbedingungen und Leitlinien zum Formulieren von Leistungszielen und Anforderungen an Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Ausrüstung angeboten. In Anhang A ist eine Zusammenstellung der Ausrüstungen angegeben, die in diesem internationalen Norm-Entwurf erfasst sind. - Dieser internationale Norm-Entwurf empfiehlt eine Mindestmenge von Daten, die unbedingt zu sammeln sind; dafür gibt es zwei Hauptschwerpunkte: - Anforderungen an die Klassen der Daten, die zur Anwendung für verschiedene Untersuchungs-methodologien zu sammeln sind; - Anwendung eines genormten Datenformats, um den Austausch von Zuverlässigkeits- und Instandhaltungsdaten zwischen verschiedenen Anlagen, Eigentümern, Herstellern und Auftragnehmern zu erleichtern. - Daten der folgenden Hauptkategorien sind zu sammeln: - Ausrüstungsdaten, zum Beispiel Ausrüstungstaxonomie, Ausrüstungsmerkmale; - Ausfalldaten, zum Beispiel Ausfallursache, Ausfallfolgen; - Instandhaltungsdaten, zum Beispiel Instandhaltungstätigkeit, verwendete Hilfsmittel, Auswirkungen der Instandhaltung, Unklarzeitintervall. Weitere Einzelheiten zum Dateninhalt und -format werden in Abschnitt 9 angegeben. - Die wichtigsten Bereiche, in denen diese Daten angewendet werden, sind: - Zuverlässigkeit, zum Beispiel Ausfallereignisse und Ausfallmechanismen; - Verfügbarkeit/Leistungsfähigkeit, zum Beispiel Verfügbarkeit der Ausrüstung, Systemverfügbarkeit, Verfügbarkeit der Produktionsanlage; - Instandhaltung, zum Beispiel Instandsetzung und vorbeugende Instandhaltung, Instandhaltungsplan, Instandhaltungsvermögen; - Sicherheit und Umwelt, zum Beispiel Ausfälle einer Ausrüstung mit nachteiligen Auswirkungen auf Sicherheit und/oder Umwelt. - Dieser internationale Norm-Entwurf gilt nicht für: - Daten zu Einzelkosten; - Daten von Laborprüfungen und von der Herstellung (zum Beispiel beschleunigte Lebensdauerprüfung), siehe auch 5.2; - Datenblätter für die komplette Ausrüstung (einbezogen sind nur die Daten, die als relevant für die Beurteilung des Zuverlässigkeitsverhaltens angesehen werden); - weitere Betriebsdaten, die jeder Bediener individuell als hilfreich für Betrieb und Wartung ansehen kann; - Verfahren zur Analyse und Anwendung von RM-Daten (wobei jedoch Grundsätze für die Berechnung einiger grundlegender Zuverlässigkeits- und Instandhaltungsparameter in den Anhängen erfasst sind). Für Deutschland hat hieran der Arbeitsausschuss NA 109-00-01 AA "Materialien, Ausrüstungen und Offshore-Bauwerke für die Erdöl-, petrochemische und Erdgasindustrie - Spiegelausschuss zu CEN/TC 12 und ISO/TC 67" im DIN-Normenausschuss Erdöl- und Erdgasgewinnung (NÖG) mitgearbeitet.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN ISO14224:2007-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der "Normativen Verweisungen"; b) Aufnahme von neuen "equipment classes" in Anhang A "Equipment-class attributes"; c) Aufnahme von "associated new and aligned failure modes" in Anhang B "Interpretation and notation of failure and maintenance parameters"; d) Neuer Abschnitt C.3.4 "Failure as function of cycles rather than time"; e) Anpassung von Anhang F "Classification and definition of safety critical failures" mit ISO/TR 12489.

Originalsprachen: Englisch


 

Inhaltlich ähnliche Artikel

  • Produktabbildung - DIN EN ISO 14224

    Erdöl-, petrochemische und Erdgasindustrie - Sammlung und Austausch von Zuverlässigkeits- und Wartungsdaten für Ausrüstungen (ISO 14224:2016, korrigierte Fassung 2016-10-01); Englische Fassung EN ISO 14224:2016, nur auf CD-ROM

  • Produktabbildung - DIN EN ISO 15138

    Erdöl- und Erdgasindustrie - Offshore-Produktionsanlagen - Heizung, Lüftung und Klimatisierung (ISO/DIS 15138:2017); Englische Fassung prEN ISO 15138:2017

  • Produktabbildung - DIN EN ISO 10437

    Erdöl-, petrochemische und Erdgasindustrie - Dampfturbinen - Spezial-Einsatzbereiche (ISO/DIS 10437:2009); Englische Fassung prEN ISO 10437:2009, nur auf CD-ROM

  • Produktabbildung - DIN EN ISO 19906

    Erdöl- und Erdgasindustrie - Offshore-Bauwerke für den Arktis-Bereich (ISO 19906:2010); Englische Fassung EN ISO 19906:2010, nur auf CD-ROM

  • Produktabbildung - DIN EN ISO 13710

    Erdöl-, petrochemische und Erdgasindustrie - Oszillierende Verdrängerpumpen (ISO/DIS 13701:2010); Englische Fassung prEN ISO 13710:2010

  • Produktabbildung - DIN EN ISO 19902

    Erdöl- und Erdgasindustrie - Gegründete Stahlplattformen (ISO 19902:2007 + Amd 1:2013); Englische Fassung EN ISO 19902:2007 + A1:2013, nur auf CD-ROM