Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Beuth Praxis

EMV und Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU und 2014/30/EU [NEU]

Sicherheitsanforderungen für den Maschinenbau

  E-Book Buch Kombi *
Sprache: Deutsch
*

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

von ,

Herausgeber: DIN

Ausgabedatum:
2.,vollständig überarbeitete Auflage, 256 Seiten, A5, Broschiert

Der Praxisband EMV und Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU und 2014/30/EU bietet einen detaillierten Überblick über die geltenden gesetzlichen Regelungen und gibt Tipps zur praktischen innerbetrieblichen Umsetzung.

Außerdem werden die Schnittstellen und Abgrenzungen zu den vertikalen (produktspezifischen) EU-Harmonisierungsrechtsvorschriften definiert, wie beispielsweise der Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU und der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Bedeutung von EMV-Richtlinie 2014/30/EU und Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Die EMV-Richtlinie 2014/30/EU und die Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU gehören zu den wichtigsten produktrechtlichen Vorschriften innerhalb der Europäischen Union. Hersteller, Einführer, Bevollmächtigte und Händler von elektrotechnischen Produkten müssen diese Richtlinien kennen.

In den letzten Jahren sind die Beratungs- und Rechercheanfragen zu globalen Sicherheits- und EMV-Vorschriften sprunghaft angestiegen. Nicht zuletzt durch das sensible Thema Compliance im Kontext der Haftungsrisikominimierung des Managements und der Vermeidung von Zusatzkosten durch Zeitverzögerungen beim Marktzutritt, Vertragsstrafen bzw. behördlicher Sanktionen stellen viele Unternehmen fest, dass frühzeitige Informationen hinsichtlich der zu erfüllenden Vorschriften und der erforderlichen Zulassungen unerlässlich sind.

Unterschiede zwischen Verbraucherprodukten und technischen Arbeitsmitteln

Dabei gibt es große Unterschiede zwischen klassischen Verbraucherprodukten wie Haushaltsgeräten, IT-Geräten und technischen Arbeitsmitteln wie Maschinen und Maschinenausrüstungen.  Hier setzt dieses Buch an:

Die Autoren Dipl.-Ing. Michael Loerzer und Carsten Ebeling vergleichen

  • wichtige europäische Vorschriften zur CE-Kennzeichnung (Niederspannungsrichtlinie, EMV-Richtlinie sowie Maschinenrichtlinie)
  • mit den außereuropäischen Vorschriften einiger wichtiger Handelsregionen.

Stichwörter aus dem Inhalt:

  • Anforderungen an elektrotechnische Produkte
  • CE-Kennzeichnung und Akzeptanz im globalen Markt – Grundsätzliche Unterschiede
  • EMV-Anforderungen im EWR
  • Sicherheitsanforderungen in der Europäischen Union
  • Verfahren zur Anerkennung von Prüfergebnissen durch Handelsabkommen im globalen Markt
  • Globale EMV-Anforderungen
  • Globale Sicherheitsanforderungen an elektrotechnische Erzeugnisse

ISBN 978-3-410-25227-6 | Bestell-Nr. 25227
E-Book 978-3-410-25228-3 | Bestell-Nr. 25228

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: