&nbsp
International Customer Service
Phone +49 30 2601-2759
Fax +49 30 2601-1263

Seminar S-609

Energiekennzahlen und relevante Variablen – Systematische Festlegung von aussagekräftigen Energiekennzahlen nach DIN ISO 50006

  • 2 Day(s)

Please select

1535.10 EUR VAT included

1290.00 EUR VAT excluded

DIN Members receive 15% discount

Booking options

online
Mainz
Stuttgart-Vaihingen
Berlin

50% off selected DIN Standards

All transactions are encrypted

Quick delivery via download or delivery service

Company information

For information on in-house seminars held at your company, with special conditions, please contact:

DIN-Akademie im Beuth Verlag

Saatwinkler Damm 42/43, 13627 Berlin
e-mail: dinakademie@beuth.de
informations: telephone: +49 30 2601-2518

Course documents
Speaker(s)
  • Nathanael Harfst

    Nathanael Harfst ist seit 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der NEW-Stiftungsprofessur für Controlling und Energiemanagement an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach tätig. Im Vordergrund seiner Forschungstätigkeiten stehen die wissenschaftlichen Problemstellungen an der Schnittstelle zwischen Energie und Controlling, welche er auch im Rahmen seiner laufenden Dissertation – in Kooperation mit der Universität Ulm – zum Thema: “Controlling als Treiber der Energieeffizienz” vertieft. Er ist seit 2016 Mitarbeiter im Normenausschuss „Grundlagen des Umweltschutzes AA09 Energieeffizienz und Energiemanagement“ beim DIN als Vertreter der Umweltverbände (finanziert durch das „Koordinierungsbüro Normungsarbeit der Umweltverbände“). Darüber hinaus arbeitet er als Delegierter des deutschen Ausschusses in einschlägigen energiebezogenen Normungs-Gremien auf europäischer (CEN/CENELEC) und internationaler Ebene (ISO) mit. Dabei durfte er unter anderem die Revision der ISO 50001:2018 „Energiemanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“ über die letzten Jahre begleiten.

  • Nathanael Harfst

    Nathanael Harfst ist seit 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der NEW-Stiftungsprofessur für Controlling und Energiemanagement an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach tätig. Im Vordergrund seiner Forschungstätigkeiten stehen die wissenschaftlichen Problemstellungen an der Schnittstelle zwischen Energie und Controlling, welche er auch im Rahmen seiner laufenden Dissertation – in Kooperation mit der Universität Ulm – zum Thema: “Controlling als Treiber der Energieeffizienz” vertieft. Er ist seit 2016 Mitarbeiter im Normenausschuss „Grundlagen des Umweltschutzes AA09 Energieeffizienz und Energiemanagement“ beim DIN als Vertreter der Umweltverbände (finanziert durch das „Koordinierungsbüro Normungsarbeit der Umweltverbände“). Darüber hinaus arbeitet er als Delegierter des deutschen Ausschusses in einschlägigen energiebezogenen Normungs-Gremien auf europäischer (CEN/CENELEC) und internationaler Ebene (ISO) mit. Dabei durfte er unter anderem die Revision der ISO 50001:2018 „Energiemanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung“ über die letzten Jahre begleiten.

Loading recommended items...
Loading recommended items...
Loading recommended items...