Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-09

DIN 13094-1:2018-09 - Entwurf

Blei und Cadmium in metallischen Gegenständen mit Körperkontakt - Teil 1: Aufschlussverfahren

Englischer Titel
Lead and cadmium in metallic items with contact to the body - Part 1: Extraction method
Erscheinungsdatum
2018-08-03
Ausgabedatum
2018-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.80 EUR inkl. MwSt.

ab 46.05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 54.80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 59.60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-08-03
Ausgabedatum
2018-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt ein Verfahren zum Aufschluss von metallischen Bedarfsgegenständen mit Körperkontakt, (zum Beispiel Schmuckwaren, Ohrstecker, Piercingartikel, Armbanduhren, Accessoires an Bekleidung) zur nachfolgenden Bestimmung von Blei und Cadmium. Das Verfahren beschränkt sich auf die metallischen Anteile, die in der verwendeten Säure löslich sind. Für Blei können je nach Probeneinwaage Massenanteile mindestens ab 0,01 % (100 mg/kg), für Cadmium Massenanteile mindestens ab 0,002 % (20 mg/kg) erfasst werden. Dieses Dokument wurde durch den NA 027-04-07 AA "Analyseverfahren für Allergene und gesundheitlich bedenkliche Metalle" im DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 13094-1:2019-03 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...