Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-10

DIN 14425:2003-10 - Entwurf

Feuerwehrwesen - Tragbare Tauchpumpen mit Elektromotor (Tauchmotorpumpen)

Englischer Titel
Fire fighting purposes - Portable submerged pumps with electrical motor for fire-brigade (submersible pumps)
Ausgabedatum
2003-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 61,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 67,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Norm-Entwurf wurde vom FNFW-Arbeitsausschuss (AA) 192.2 "Feuerlöschpumpen" erstellt und enthält die vorgesehene Neuausgabe der Norm für tragbare Feuerwehr-Tauchpumpen mit Elektroantrieb (Tauchmotorpumpen).
Diese speziell für die Feuerwehr konzipierten Pumpen dienen vorwiegend zur Förderung von Wasser im Lenzeinsatz entweder als Zubringerpumpen für Feuerlöschkreiselpumpen oder zum Auspumpen gefluteter Räume, wie z. B. Keller oder Baugruben. Als Wasser im Sinne des Norm-Entwurfs wird auch Schmutzwasser (z. B. mit Verunreinigungen durch Feststoffe oder Öl) verstanden.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 14425:2004-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 14425:1992-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufbau der Norm in Anlehnung an DIN EN 414 angepasst; b) Begriffe, allgemeine Anforderungen und Angaben zur Kennzeichnung, zu den Aufschriften und zum Zubehör an Europäische Normvorgaben angepasst; c) zusätzliche Sicherheitsanforderungen aufgenommen; d) Benutzerinformation aufgenommen; e) Werkstoffvorgaben reduziert; f) Angaben zum Anstrich der Pumpe sind entfallen; g) Maßangaben angepasst; h) Prüfung neu geregelt; i) Querverweise auf bestehende Normen aufgenommen; j) redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...