Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN 18014:2022-07 - Entwurf

Erdungsanlagen für Gebäude - Planung, Ausführung und Dokumentation

Englischer Titel
Earthing systems for buildings - Planning, execution and documentation
Erscheinungsdatum
2022-06-17
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
68

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 146,40 EUR inkl. MwSt.

ab 136,82 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 146,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 176,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-06-17
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
68

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In diesem Norm-Entwurf werden die wesentlichen vorgesehenen Änderungen und Ergänzungen zur Ausführung von Erdungsanlagen für Gebäude vorgestellt. Die Ergebnisse dieser Entwurfsveröffentlichung sollen in den weiteren Normungsprozess einfließen. Durch die Errichtung einer Erdungsanlage nach diesem Norm-Entwurf wird den zukünftigen Anforderungen einer Erdungsanlage Rechnung getragen und bildet die Grundlage einer zukunftsfähigen Elektroinstallation. Dies gilt besonders für die Planung der notwendigen Anschlusspunkte an die Erdungsanlage. Die in diesem Dokument enthaltenen Bilder sind beispielhafte Prinzipdarstellungen und enthalten Informationen, die die Anwendung und das Verständnis von DIN 18014 verbessern sollen. Es wird kein Anspruch auf eine Vollständigkeit aller Möglichkeiten der Ausführung erhoben. Andere Möglichkeiten zur Lösung einer Zielvorgabe sind damit nicht ausgeschlossen, solange sie den Vorgaben der Norm entsprechen. Für diesen Norm-Entwurf ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-85 AA „Elektrische Anlagen in Wohngebäuden“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
29.120.50, 91.140.50
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 18014:2021-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18014:2014-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Umstrukturierung des gesamten Dokuments; b) redaktionelle Überarbeitung; c) zusätzliche Informationen zu Betonfundamenten mit geringerer Erdfühligkeit; d) Kriterien für die Gleichwertigkeit verschiedener Ausführungen von Erdungsanlagen; e) Bedingungen, unter denen eine kombinierte Potentialausgleichsanlage nicht zwingend errichtet werden muss; f) Ausführungsvorgaben für ein Erdungssystem basierend auf Stab-/Tiefenerdern; g) zusätzliche Vorgaben zur Planung, Prüfung und Dokumentation von Erdungsanlagen; h) Aussagen zur Strombelastbarkeit von Erdungsanlagen; i) Ergänzung und Aktualisierung der beispielhaften Zeichnungen; j) zusätzliche Informationen zu üblichen Werten des spezifischen Erdwiderstandes. k) die Verweisung auf DIN VDE 0151 (VDE 0151):1986-06 ist nicht mehr enthalten, da die Erfahrung zeigt, dass verzinkter Stahl in Verbindung mit der Erdungsanlage von Gebäuden nicht in allen Bodenarten dauerhaft korrosionsbeständig ist; l) Anwendungsbereich angepasst; m) Vorgaben für Planung, Errichtung und Dokumentation in 4.2 und Abschnitt 11 modifiziert; n) Nachweis der Erdfühligkeit in Abschnitt 11 gestrichen; o) Strahlenerder als weitere Ausführungsform in Abschnitt 6 ergänzt; p) Bilder überarbeitet entsprechend der angenommenen Kommentare; q) besondere Anwendungen in 6.7 ergänzt; r) Wert für Durchgangsmessung in Abschnitt 11 angepasst/ergänzt; s) neues Formblatt zur Planung von Erdungsanlagen in Anhang B ergänzt; t) Anhang G zur Bestimmung des Ausbreitungswiderstandes; u) zusätzlich aufgenommen Hinweise zu CFK-Beton in 6.6 und 7.1. Hinweis des Arbeitsausschusses zum 2. Entwurf: Anstriche l) bis u) beschreiben wesentliche Änderungen gegenüber E DIN 18014:2021-01.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...