Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-08

DIN 50969-3:2017-08 - Entwurf

Vermeidung fertigungsbedingter wasserstoffinduzierter Sprödbrüche bei hochfesten Bauteilen aus Stahl - Teil 3: Nachträglich betriebsbedingte Einflüsse und erweiterte Prüfungen

Englischer Titel
Prevention of hydrogen-induced brittle fracture of high-strength steel building elements - Part 3: Post operational influences and extended testing
Erscheinungsdatum
2017-07-07
Ausgabedatum
2017-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81.90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-07-07
Ausgabedatum
2017-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von DIN 50969 legt Verfahren zur Beurteilung des Wasserstoffgefährdungspotenzials und zum Nachweis einer vorliegenden Sprödbruchgefährdung bei der Korrosionsbelastung von Bauteilen aus hochfestem Stahl fest. Der Norm-Entwurf legt standardisierte Prüfmethoden, die hinsichtlich der Wasserstoffversprödung bei Korrosionsbelastung "kritische" Werkstoff-/ Beschichtungskombinationen/ Umgebungsbedingungen identifizieren, insbesondere bei Festigkeiten der Werkstoffe oberhalb von 1 000 MPa, fest.Schädigungen durch fertigungsbedingten Wasserstoff sind nicht Gegenstand dieses Teils des Norm-Entwurfs, sie werden in DIN 50969-1 und DIN 50969-2 berücksichtigt. Dieser Norm-Entwurf behandelt ausschließlich Stahlwerkstoffe. Andere Werkstoffe wie beispielsweise Aluminium, Titan und Kupfer werden nicht behandelt.
Dieser Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-01-76 AA "Chemische und elektrochemische Überzüge" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 50969-3:2018-06 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...