Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2014-08

DIN 7079-1:2014-08 - Entwurf

Runde, metallverschmolzene Schauglasplatten für Druckbeanspruchung - Teil 1: Für Fassungen mit Rücksprung

Englischer Titel
Pressure resistant circular glass-to-metal fused sight glasses - Part 1: For holders with recess
Erscheinungsdatum
2014-07-18
Ausgabedatum
2014-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 61,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 67,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2014-07-18
Ausgabedatum
2014-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist anzuwenden für runde, metallverschmolzene Schauglasplatten, bei denen die Sichtscheibe in einen Stahlring eingeschmolzen ist. Diese können in Flanschfassungen nach DIN 28120 oder in Durchflussschauglasarmaturen nach DIN 3237-1 eingesetzt werden. Die Einbaumaße der Schauglasplatten nach DIN 7079-1 entsprechen den Maßen nach DIN 7080 und DIN 8902. Runde, metallverschmolzene Schauglasplatten nach dieser Norm passen auch in Schauglasarmaturen nach DIN 28121. Dieses Dokument wurde im Arbeitsausschuss NA 012-00-01 AA "Anlagenteile" im Normenausschuss Chemischer Apparatebau (FNCA) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 7079-1:2015-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 7079-1:1999 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) die Struktur der Norm wurde überarbeitet; c) die Werkstoffbezeichnungen wurden aktualisiert; d) die Einsatzgrenzen für Werkstoff-Nr. 1.4462 wurden überarbeitet; e) neue Werkstoffe für den Stahlring samt Einsatzgrenzen und Anforderungen wurden aufgenommen; f) in 5.4 wurde für Werkstofffehler von Borosilikatglas ein Verweis auf DIN 7080 eingeführt; g) in 6.2 wurden die Anforderungen an die Oberflächen überarbeitet; h) Abschnitt 7 zu den Prüfungen wurde überarbeitet (spannungsoptische Prüfung gestrichen, Inhalte des Prüfberichtes überarbeitet); i) ein neuer Abschnitt 8 "Bezeichnung" wurde eingeführt; j) in Abschnitt 9 wurden die Anforderungen zur Kennzeichnung ergänzt; k) der Abschnitt "Verpackungen" wurde gestrichen; l) Abschnitt 10 zum Einbau und zu den Sicherheitsanforderungen wurde überarbeitet; m) Anhang A mit Erläuterungen zur Dichtheit und Abschreckfestigkeit wurde neu strukturiert und überarbeitet; n) ein informativer Anhang B zur chemischen Resistenz wurde aufgenommen; o) die Literaturhinweise wurden aktualisiert; p) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...