Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 77006:2019-12 - Entwurf

Intellectual Property Managementsysteme - Anforderungen

Englischer Titel
Intellectual property management systems - Requirements
Erscheinungsdatum
2019-11-22
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 107,65 EUR inkl. MwSt.

ab 102,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 107,65 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 129,93 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2019-11-22
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3107818

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf beschreibt Anforderungen an Intellectual Property Managementsysteme (IP-Managementsysteme). Das IP-Management ist ausgerichtet an der Gesamtstrategie der Organisation. Es bezeichnet die Summe aller Prozesse, in denen der Umgang mit IP in der betrieblichen Wertschöpfung zum Tragen kommt. Diese Prozesse können innerhalb einer Organisation, oder außerhalb dieser Organisation durch Dritte durchgeführt werden. Dieses Dokument gilt für jede Organisation die beabsichtigt, ein IP-Managementsystem festzulegen, zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten, um IP zu identifizieren, zu erzeugen, zu sichern, zu verbessern, IP-Risiken (einschließlich Systemschwachstellen) auf ein Mindestmaß zu beschränken, Nutzen aus IP-Chancen zu ziehen und mit Nichtkonformitäten bezüglich des IP-Managementsystems umzugehen. Dieses Dokument unterstützt eine Organisation dabei, die beabsichtigten Ergebnisse ihres IP-Managementsystems zu erreichen. In Übereinstimmung mit der IP-Politik der Organisation schließen die beabsichtigten Ergebnisse eines IP-Managementsystems Folgendes ein: a) fortlaufende Verbesserung der IP-Leistung; b) Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen und anderer Anforderungen; c) Erreichen von IP-Zielen. Dieses Dokument gilt für jede Organisation, ungeachtet ihrer Größe, Art und Tätigkeiten. Es gilt für die IP-Risiken im Einflussbereich der Organisation, wobei Faktoren wie dem Kontext, in dem die Organisation tätig ist, sowie den Erfordernissen und Erwartungen ihrer Beschäftigten und anderer interessierter Parteien Rechnung getragen wird. Dieses Dokument legt weder spezifische Kriterien für die IP-Leistung fest, noch enthält es Vorschriften für die Gestaltung eines IP-Managementsystems. Dieses Dokument kann im Ganzen oder in Teilen für die systematische Verbesserung des IP-Managements genutzt werden. Es ist allerdings nicht zulässig, Konformität mit diesem gesamten Dokument zu beanspruchen, sofern nicht alle seine Anforderungen in das IP-Managementsystem einer Organisation aufgenommen und ohne Ausnahme erfüllt sind. Der Umfang der Umsetzung wird durch die Organisation festgelegt. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 159-01-27 AA Qualität im Intellectual Property Management im DIN-Normenausschuss Dienstleistungen (NADL) erarbeitet. Der Text wurde mithilfe der von ISO eingeführten Grundstruktur für Managementsystemnormen (High Level Structure) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3107818
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 77006:2018-05 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 77006:2020-06 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...