Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2010-09

DIN 8310:2010-09 - Entwurf

Zeitmesstechnik - Wasserdichtheit von Kleinuhren - Anforderungen und Prüfungen

Englischer Titel
Horology - Water resistance of watches - Requirements and tests
Erscheinungsdatum
2010-09-20
Ausgabedatum
2010-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40.80 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 40.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 44.40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2010-09-20
Ausgabedatum
2010-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Das Eindringen von Verunreinigungen, insbesondere aber von Wasser, in das Uhrgehäuse und das Uhrwerk führt zur Verminderung der Gangleistung einer Uhr, zur Beschädigung oder gar zu ihrer Zerstörung. So kommt der Dichtheit der Uhrgehäuse große Bedeutung zu und sie bestimmt deshalb im Wesentlichen die Gebrauchstauglichkeit und die Qualität einer Uhr. Zweck der Festlegungen in diesem Norm-Entwurf ist, den Begriff wasserdicht für Uhren zu definieren und Anforderungen und Prüfverfahren für deren Dichtheit festzulegen, um eine einheitliche und vergleichbare Beurteilung zu ermöglichen und damit Begriffsklarheit zu schaffen. Der vorliegende Norm-Entwurf ist eine Prüfnorm und wendet sich in erster Linie an Hersteller und Prüfinstitute, ist aber auch für den Verbraucher als hilfreiche Information anzusehen. Dieser Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss NA 027-04-01 AA Schmuck, Uhren, Edelmetalle und verwandte Produkte im Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 8310:1984 12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde den neuen Gestaltungsregeln angepasst; b) Hinweis auf den Zusammenhang mit der ISO 2281 wurde gestrichen; c) die Kondenswasserprüfung wurde gestrichen; d) ein Abschnitt mit Informationen und Vorsichtsmaßnahmen wurde aufgenommen; e) der Abschnitt Kennzeichnung wurde überarbeitet; f) ein Anhang mit Informationen zu den Prüfdrücken, zur Kennzeichnung und zum Anwendungsbereich der Uhren wurde aufgenommen; g) die Erläuterung wurde gestrichen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...