Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-04

DIN EN 10107:2012-04 - Entwurf

Kornorientiertes Elektroband und -blech im schlussgeglühten Zustand; Deutsche Fassung prEN 10107:2012

Englischer Titel
Grain-oriented electrical steel strip and sheet delivered in the fully processed state; German version prEN 10107:2012
Erscheinungsdatum
2012-03-19
Ausgabedatum
2012-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 69,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 83,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2012-03-19
Ausgabedatum
2012-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Das Elektroband/-blech unterscheidet sich von anderen Stahlprodukten durch seine besonderen magnetischen Eigenschaften, wie: magnetische Polarisation, spezifische Ummagnetisierungsverluste und Permeabilität (Magnetisierbarkeit des Werkstoffes). Gegenüber nicht kornorientiertem Elektroband/-blech weisen die kornorientierten (KO) Produkte eine einheitliche Orientierung der Körner (kristallographische Textur) auf und zeigen im schlussgeglühten Zustand eine nahezu ideale Textur. Diese Struktur bewirkt sowohl besonders niedrige Ummagnetisierungsverluste als auch hohe Werte für Permeabilität und magnetische Polarisation. Aufgrund dieser magnetischen Eigenschaften wird KO Elektroband und -blech in Klein-, Verteilungs- oder Leistungstransformatoren eingesetzt. Die wichtigsten Änderungen im neuen Entwurf sind: Aufnahme von neuen Stahlsorten, Harmonisierung der magnetischen Werte, Aktualisierung der Prüfanforderungen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Gemeinschaftsausschuss 07 "Elektroblech" des Normenausschusses Eisen und Stahl (FES) und der DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik) im DIN und VDE.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 10107:2014-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 10107:2005-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Verweisungen aktualisiert; b) Abschnitt 5 "Verbindliche Angaben": die Angabe zum Mindestwiderstand der Oberflächenisolierung gelöscht; c) Redaktionelle Überarbeitung der allgemeinen Anforderungen; d) Unterabschnitt 6.3 "Lieferzustand": Aufnahme der EN 10342 als Referenznorm; e) Tabelle 1, 2 und A.1: Aufnahme von neuen Stahlsorten, Harmonisierung der Angaben mit IEC 60404-8-7; f) Technische Überarbeitung des Unterabschnittes 7.3.5: "Widerstand der Oberflächenisolierung"; g) Unterabschnitt 8.3.1 "Probenherstellung / Magnetische Eigenschaften": max. Länge der Epsteinstreifen auf 320 mm erhöht; h) Unterabschnitt 8.3.3.4: EN 10282:2011 und IEC 60404-11 als Referenznormen bei der Messung des Widerstandes der Oberflächenisolierung, neu hinzugenommen; i) Redaktionelle Änderungen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...