Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-07

DIN EN 1254-3:2019-07 - Entwurf

Kupfer und Kupferlegierungen - Fittings - Teil 3: Klemmverbindungen für Kunststoffrohre und Mehrschichtverbundrohre; Deutsche und Englische Fassung prEN 1254-3:2019

Englischer Titel
Copper and copper alloys - Plumbing fittings - Part 3: Compression fittings for use with plastics and multilayer pipes; German and English version prEN 1254-3:2019
Erscheinungsdatum
2019-06-07
Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 94,50 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 94,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 114,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-06-07
Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3022722

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Das Dokument legt die maximal zulässigen Temperaturen und Drücke fest, sowie Werkstoffe, Anschlussmaße, Toleranzen und Anforderungen an die Prüfung von Fittings aus Kupfer und Kupferlegierungen mit und ohne galvanischen Überzug beziehungsweise Beschichtung. Dieser Teil legt die Abmessungen fest, die für den Anschluss von Klemmverbindungen an Kunststoffrohre und Mehrschichtverbundrohre in Kaltwassersystemen beziehungsweise kombinierten Kalt-/Warmwassersystemen, Systemen für Erd- und Flüssiggas bis zu einem maximalen Betriebsdruck von 0,5 MPa sowie Druckluftsystemen geeignet sind. Für diesen Norm-Entwurf ist der Arbeitsausschuss NA 054-05-03 AA "Fittings für Druckrohre aus Thermoplasten" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3022722
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1254-3:1998-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Anwendungsbereichs der Norm auf Mehrschichtverbundrohre; b) neuer Abschnitt 6 zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit einschließlich eines Unterabschnittes für die werkseigene Produktionskontrolle eingefügt; c) Norm technisch und redaktionell komplett überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...