Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-12

DIN EN 12566-3:2018-12 - Entwurf

Kleinkläranlagen für bis zu 50 EW - Teil 3: Vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Anlagen zur Behandlung von häuslichem Schmutzwasser; Deutsche und Englische Fassung prEN 12566-3:2018

Englischer Titel
Small wastewater treatment systems for up to 50 PT - Part 3: Packaged and/or site assembled domestic wastewater treatment plants; German and English version prEN 12566-3:2018
Erscheinungsdatum
2018-10-26
Ausgabedatum
2018-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 175,40 EUR inkl. MwSt.

ab 147,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 175,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 190,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-10-26
Ausgabedatum
2018-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2852927

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 165 "Abwassertechnik" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN gehalten wird. Dieses Dokument legt Charakteristika und zugehörige Anforderungen, Prüfverfahren, die Kennzeichnung und die Konformitätsbewertung für vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Anlagen bis maximal 50 EW fest. Vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Anlagen im Sinne dieses Dokuments sind:  - für die Behandlung von häuslichem Schmutzwasser einschließlich solchem aus Gaststätten und Gewerbebetrieben vorgesehen; - gefertigt aus Beton, Stahl, weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U), Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und/oder Polydicyclopentadien (PDCPD), PVC und/oder EPDM;  - in den Untergrund eingebaut; - mit oder ohne Verlängerungsschacht; - vorgefertigt und/oder vor Ort montierte Komponenten, die durch einen Hersteller als Bausatz auf den Markt gebracht werden und als Ganzes geprüft werden. Der Norm-Entwurf gilt nicht für vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Anlagen auf die Verkehrslasten wirken. Die in diesem Dokument festgelegten Prüfmethoden erbringen den Nachweis der Leistungsfähigkeit von vorgefertigten und/oder vor Ort montierten Anlagen, um die Eignung unter den üblichen Installationsbedingungen zu verifizieren. Gegenüber DIN EN 12566-3:2016:12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Abschnitts 6 "Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit - AVCP" und des Anhangs ZA in Übereinstimmung mit der EU-Bauproduktenverordnung und CEN-Regularien.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2852927
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12566-3:2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Abschnitts 6 "Bewertung und Überprüfung der der Leistungsbeständigkeit - AVCP" und des Anhangs ZA in Übereinstimmung mit der EU Bauproduktenverordnung und CEN-Regularien.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...