Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-09

DIN EN 12569:2019-09 - Entwurf

Industriearmaturen - Armaturen für die chemische und petrochemische Verfahrensindustrie - Anforderungen und Prüfungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 12569:2019

Englischer Titel
Industrial valves - Valves for chemical and petrochemical process industry - Requirements and tests; German and English version prEN 12569:2019
Erscheinungsdatum
2019-08-16
Ausgabedatum
2019-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 91,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-08-16
Ausgabedatum
2019-09
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3055696

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Europäische Norm-Entwurf gilt für Armaturen von DN 15 und größer, aus metallischen Werkstoffen für chemische und petrochemische Anlagen. Er enthält zusätzliche Anforderungen, zu denen, die in den entsprechenden EN-Produktnormen (z.B. EN 593, EN 1349) und der EN 16668 enthalten sind. Dieses Dokument (EN 12569:2019) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 69 "Industriearmaturen" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 003-01-11 AA "Armaturen und Sonderarmaturen für die Prozessindustrie, den Gastransport und die Gasverteilung sowie die Erdölindustrie" im DIN-Normenausschuss Armaturen (NAA) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3055696
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12569:2001-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 3 für Begriffe und Definitionen wurde hinzugefügt; b) Abschnitt 5 wurde komplett überarbeitet; c) Anhang A zu zusätzlichen möglichen Stahlsorten für Verbindungselemente und Anhang B für Gewindebohrungen für pneumatische Verbindungen wurde hinzugefügt; d) Anhang C zur grundlegenden Konfiguration der Armaturenschnittstelle von Stellantrieb bis Armatur mit Zwischenkonsole wurde hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...