Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2017-04

DIN EN 13209-1:2017-04 - Entwurf

Artikel für Säuglinge und Kleinkinder - Kindertragen - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 1: Rückentragen mit Gestell; Deutsche und Englische Fassung prEN 13209-1:2017

Englischer Titel
Child care and care articles - Baby carriers - Safety requirements and test methods - Part 1: Framed back carrier; German and English version prEN 13209-1:2017
Erscheinungsdatum
2017-03-17
Ausgabedatum
2017-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2017-03-17
Ausgabedatum
2017-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2604193

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt Sicherheitsanforderungen an und Prüfverfahren für Rückentragen mit Stützrahmen fest, die dafür konstruiert sind, ein Kind in im Wesentlichen sitzender Position zu tragen. Rückentragen mit Gestell sind für Kinder ab 6 Monaten bis zu einem Höchstgewicht von 22 kg gedacht und so konstruiert, dass sie am Oberkörper des Erwachsenen angebracht sind und diesem Handfreiheit zum Ausübung von Tätigkeiten etwa im Stehen und/oder Gehen ermöglichen. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 095-05-03 AA des DIN-Normenausschusses Sicherheitstechnische Grundsätze (NASG) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2604193
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13209-1:2004-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)  Überarbeitung des Abschnitts 1 "Anwendungsbereich"; b)  Aktualisierung des Abschnitts 2 "Normative Verweisungen"; c)  Überarbeitung des Abschnitts 3 "Begriffe"; d)  Hinzufügung des Abschnitts 4 "Prüfeinrichtung"; e)  Neunummerierung der folgenden Abschnitte f)  Löschung des Abschnitts 6 "Konstruktion"; g)  Hinzufügung des Abschnitts 6 "Chemische Gefährdungen", des Abschnitts 7 "Thermische Gefährdungen", des Abschnitts 8 "Mechanische Gefährdungen"; h)  Überarbeitung des ehemaligen Abschnitts 7 "Verpackung" und Neunummerierung zu Abschnitt 9 "Erstickungsgefährdungen durch Verpackungsmaterial"; i)  Überarbeitung des ehemaligen Abschnitts 8 "Kennzeichnung" und Abschnitt 9 "Gebrauchsanleitung" und Neunummerierung zu Abschnitt 10 "Produktinformationen"; j)  Hinzufügung des Anhangs A "Warnhinweise"; k)  Hinzufügung des Anhangs B "Begründungen"; l)  Überarbeitung der Literaturhinweise; m)  redaktionelle Anpassung an die derzeitigen Gestaltungsregeln.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...