Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 14025:2022-04 - Entwurf

Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter - Metallische Drucktanks - Auslegung und Bau; Deutsche und Englische Fassung prEN 14025:2022

Englischer Titel
Tanks for the transport of dangerous goods - Metallic pressure tanks - Design and construction; German and English version prEN 14025:2022
Erscheinungsdatum
2022-03-04
Ausgabedatum
2022-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
128

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 140,50 EUR inkl. MwSt.

ab 131,31 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 140,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 169,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-03-04
Ausgabedatum
2022-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
128
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3274871

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (prEN 14025:2022) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 296 „Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR gehalten wird. Dieses Dokument legt die Mindestanforderungen für Auslegung und Bau von metallischen Drucktanks für die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, mit der Eisenbahn und mit Seeschiffen fest. Es ist nicht anwendbar für Tanks mit Entleerung durch Schwerkraft nach RID/ADR 6.8.2.1.14 (a). Dieses Dokument enthält Anforderungen an Öffnungen, Verschlüsse und die bauliche Ausrüstung; Anforderungen an die Bedienungsausrüstung werden nicht behandelt. Für Tanks für die Beförderung von tiefkalten Flüssigkeiten gelten EN 13530-1 und EN 13530-2. Dieses Dokument gilt auch für verflüssigte Gase einschließlich Flüssiggas (LPG); für eine dezidierte LPG-Norm siehe jedoch EN 12493.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.300, 23.020.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3274871
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 14025:2020-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des Anwendungsbereichs; b) normative Verweisungen wurden aktualisiert; c) Verweisungen auf RID/ADR wurden entsprechend den Entwurfsregeln für Normkandidaten aktualisiert; d) Änderung der Verweisung auf RID/ADR im 2. Absatz des Anwendungsbereichs; e) in 4.1 wurde ein Absatz bezüglich der Materialeigenschaften hinzugefügt; f) in 6.1.1 wurde ein Absatz bezüglich Beschichtungen hinzugefügt; g) in 6.1.2 wurde eine Anmerkung zu verflüssigten und verdichteten Gasen hinzugefügt; h) in 6.3.3.4.2 wurde eine Anmerkung hinzugefügt; i) Bild 8 und die entsprechenden Bildunterteilungen wurden geändert; j) Gleichung (37) in 6.3.5.2.6 wurde angeglichen; k) 6.3.5.2.7 wurde aktualisiert; l) der Wert des Durchmessers von Öffnungen wurde in 6.3.5.3.3 geändert; m) 6.5 wurde aktualisiert; n) die Berechnungen in Anhang A wurden aktualisiert; o) Bild A.1 wurde entsprechend den neuen Berechnungen mit dem geänderten Wert von E geändert; p) der Wert von E wurde in Abschnitt A.2 geändert; q) die Schweißnähte in Bild A.2 wurden gelöscht; r) in A.6.4.2 Änderung des Symbols für den Druck; s) Abschnitt B.2 wurde aktualisiert; t) Dokument redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...