Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2015-07

DIN EN 15194:2015-07 - Entwurf

Fahrräder - Elektromotorisch unterstützte Räder - EPAC; Deutsche und Englische Fassung prEN 15194:2015

Englischer Titel
Cycles - Electrically power assisted cycles - EPAC Bicycles; German and English version prEN 15194:2015
Erscheinungsdatum
2015-06-26
Ausgabedatum
2015-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 224,20 EUR inkl. MwSt.

ab 188,40 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 224,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 243,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2015-06-26
Ausgabedatum
2015-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf gilt für EPAC für die private und gewerbliche Nutzung, mit der Ausnahme von EPAC, die für den Verleih durch eine unbemannte Verleihstation vorgesehen sind. Dieser europäische Norm-Entwurf ist dafür vorgesehen, alle üblichen signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse (siehe Abschnitt 4) von elektromotorisch unterstützten Rädern zu behandeln, wenn sie bestimmungsgemäß und unter den vom Hersteller vernünftigerweise vorhersehbaren Bedingungen der Fehlanwendung verwendet werden. Dieser europäische Norm-Entwurf ist dafür vorgesehen, solche elektromotorisch unterstützten Räder abzudecken, die über eine maximale Nenndauerleistung von 0,25 kW verfügen, deren Leistungsabgabe fortschreitend verringert und schließlich abgeschaltet wird, wenn das EPAC eine Geschwindigkeit von 25 km/h erreicht hat oder eher, falls der Radfahrer aufhört in die Pedale zu treten. Dieser europäische Norm-Entwurf legt Anforderungen und Prüfverfahren für Motorleistungs-Managementsysteme, für elektrische Stromkreise einschließlich des Ladesystems, zur Bewertung der Konstruktion und des Zusammenbaus von elektromotorisch unterstützen Rädern und deren Baugruppen für Systeme mit einer Nennspannung bis einschließlich 48 V Gleichstrom oder mit einem eingebauten Batterieladegerät mit einem Spannungseingang von 230 V fest. Dieser europäische Norm-Entwurf legt Sicherheits- und Leistungsanforderungen an die Auslegung, die Montage und die Prüfung von elektromotorisch unterstützten Rädern, die für den Einsatz auf öffentlichen Straßen vorgesehen sind, und deren Unterbaugruppen, fest, und enthält Anweisungen zur Nutzung und Pflege solcher Fahrräder. Dieser europäische Norm-Entwurf gilt für EPAC mit einer Sattelhöhe von mindestens 635 mm, die für den Einsatz auf öffentlichen Straßen vorgesehen sind. Für diesen Norm-Entwurf ist das deutsche Gremium NA 112-06-01 AA "Fahrräder für allgemeine und sportliche Benutzung" des DIN-Normenausschusses Sport- und Freizeitgerät (NASport) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 15194:2009+A1:2011 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung der Norm in eine mandatierte Norm, Ergänzung mit Anhang ZA "Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie)"; b) Anwendungsbereich erweitert mit einer Sattelhöhe über 635 mm; c) Begriffe umfangreich ergänzt; d) vollständige Überarbeitung von Abschnitt 4.2 "Elektrische Anforderungen"; e) Abschnitt 4.3 "Mechanische Anforderung" neu hinzugefügt; f) Abschnitt 4.4 "Liste der signifikanten Gefährdungen und Performance Level"; g) vollständige Überarbeitung von Abschnitt 5 "Kennzeichnung und Etikettierung"; h) vollständige Überarbeitung von Abschnitt 6 "Gebrauchsanleitung"; i) Anhang E (normativ) "Eigenschaften der Ersatzprüfgabel" neu hinzugefügt; j) Anhang F (informativ) "Erläuterung des Verfahrens der kleinsten Quadrate zur Ermittlung der am besten angepassten Bremskraftlinie und der +/- 20 %-Grenzlinien für die Linearitätsprüfung der Bremswirkung" neu hinzugefügt; k) Anhang G (normativ) "Gabelaufnahmevorrichtung" neu hinzugefügt; l) Anhang H (informativ) "Laufrad/Reifen-Einheit - Dynamische Prüfung" neu hinzugefügt; m) Anhang I (normativ) "Unterstützungsmodus - Ein/Aus-Symbol" neu hinzugefügt; n) redaktionelle Überarbeitung.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...