Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-12

DIN EN 15254-5:2016-12 - Entwurf

Erweiterter Anwendungsbereich der Ergebnisse von Feuerwiderstandsprüfungen - Nichttragende Wände - Teil 5: Sandwichelemente in Metallbauweise; Deutsche und Englische Fassung prEN 15254-5:2016

Englischer Titel
Extended application of results from fire resistance tests - Non-loadbearing walls - Part 5: Metal sandwich panel construction; German and English version prEN 15254-5:2016
Erscheinungsdatum
2016-11-25
Ausgabedatum
2016-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82,60 EUR inkl. MwSt.

ab 69,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 82,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 89,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-11-25
Ausgabedatum
2016-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf definiert Regeln für erweiterte Anwendungsbereiche, enthält Anleitungen und legt, falls erforderlich, Verfahren für Änderungen von bestimmten Parametern und Faktoren fest, die mit der Bauweise von nichttragenden Innen- und Außenwänden zusammenhängen, die aus Sandwichelementen in Metallbauweise (im Folgenden als Element bezeichnet) bestehen, und die nach EN 1364-1 geprüft wurden. EN 15254-5 gilt für selbsttragende Sandwichelemente mit beidseitigen Metalldeckschichten und einem Kern aus Wärmedämmstoff, der, wie in EN 14509 festgelegt, mit beiden Deckschichten verklebt ist. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 127 "Baulicher Brandschutz" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) war hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-52-02 AA "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Bauteile" zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 15254-5:2018-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 15254-5:2010-04 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Die Extrapolation der Prüfergebnisse wurde eingeschränkt. Basierend auf der bisherigen Überschreitung von 20% der Feuerwiderstandszeit im Versuch, ist nur noch eine Verdoppelung der Spannweite möglich. Nur bei größeren Überschreitungen der Prüfzeiten sind größere Extrapolationen möglich. Die maximal erlaubte extrapolierte Stützweite beträgt nun 10 m (bisher 12 m). b) Die Extrapolation von Stützweiten aufgrund von Geometriegrößen (Fugenöffnung und Verwölbung des Elementes) nach Anhang B wurde gestrichen. Die Parameter sollen aber weiterhin im Versuch aufgezeichnet werden, um eine größere Datenbasis zu erhalten, für zukünftige Extrapolationsregeln mithilfe dieser Größen. c) Die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...