Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 15632-3:2021-01 - Entwurf

Fernwärmerohre - Werkmäßig gedämmte flexible Rohrsysteme - Teil 3: Nicht-Verbund-Rohrsysteme mit Mediumrohren aus Kunststoff; Anforderungen und Prüfungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 15632-3:2020

Englischer Titel
District heating pipes - Factory made flexible pipe systems - Part 3: Non bonded system with plastic service pipes; requirements and test methods; German and English version prEN 15632-3:2020
Erscheinungsdatum
2020-12-04
Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
38

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,30 EUR inkl. MwSt.

ab 72,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 77,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 93,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2020-12-04
Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
38
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3188793

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (prEN 15632-3:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 107 "Werkmäßig gedämmte Mantelrohrsysteme für Fernwärme und Fernkälte" erarbeitet, dessen Sekretariat von DS (Dänemark) gehalten wird. Das zuständige deutsche/nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 041-01-12 AA "Werksmäßig gedämmte Mantelrohre für Fernwärme (SpA CEN/TC 107)" im DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS). Dieser europäische Norm-Entwurf enthält Anforderungen und Prüfverfahren für flexible, werkmäßig gedämmte direkt erdverlegte Fernwärmerohre mit Mediumrohren aus Kunststoff ohne Verbund zwischen den Rohrenbestandteilen. Dieses Dokument ist für die Verwendung in Zusammenhang mit EN 15632-1 vorgesehen. Dieses Dokument gilt für maximale Betriebstemperaturen von 95 °C und maximale Betriebsdrücke bis einschließlich 1,0 MPa für eine Auslegungslebensdauer von mindestens 30 Jahren. Dieser europäische Norm-Entwurf gilt nicht für Überwachungssysteme. Zusammen mit den anderen Teilen von EN 15632 gilt dieses Dokument für Rohre, Formstücke, ihre Verbindungen untereinander sowie mit Rohrleitungsteilen, deren Werkstoffe nicht aus Kunststoff bestehen und die für Fernwärmeinstallationen vorgesehen sind. Für höhere Temperaturen oder für den Transport anderer Flüssigkeiten, zum Beispiel Trinkwasser, sind zusätzliche Anforderungen und Prüfungen erforderlich. Derartige Anforderungen sind in diesem Dokument nicht festgelegt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.040.07
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3188793
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15632-3:2015-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) überarbeitetes Temperaturprofil in Abschnitt 4 mit explizit genannten (unveränderten) Sicherheitsfaktoren; b) Einbringen einer alternativen Option der Prüfung der thermischen Stabilität bei 115 °C in 5.2; c) verbesserte Spezifikation eines Mediumrohres nach DIN EN ISO 21003 in 5.2; d) komplett überarbeiteter Anhang A "Anwendung der Minerschen Regel"; e) komplett überarbeitete Leitlinien für die Prüfung.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...