Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 16072:2020-11 - Entwurf

Intelligente Verkehrssysteme - eSicherheit - Betriebsanforderungen für den gesamteuropäischen eCall (2020); Deutsche und Englische Fassung prEN 16072:2020

Englischer Titel
Intelligent transport systems - ESafety - Pan-European eCall operating requirements (2020); German and English version prEN 16072:2020
Erscheinungsdatum
2020-09-25
Ausgabedatum
2020-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
61

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 91,60 EUR inkl. MwSt.

ab 85,61 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 91,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 110,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2020-09-25
Ausgabedatum
2020-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
61
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3176516

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Einführung einer gesamteuropäischen Notruffunktion 'eCall' basiert auf einer Initiative der europäischen Kommission zur Senkung der Zahl der Unfalltoten und Verletzten. Das Ziel der Implementierung eines paneuropäischen fahrzeuginternen Notfall-Rufsystems (eCall) liegt in der Automatisierung einer Unfallbestätigung, egal wo dieser innerhalb der europäischen Union stattfindet. Dabei soll der gleiche technische Standard mit der gleichen Dienste-Qualität berücksichtigt werden. Dieser europäische Norm-Entwurf definiert dabei die generischen operativen Anforderungen für die Bereitstellung von 'eCall'-Diensten.

Inhaltsverzeichnis
ICS
03.220.20, 13.200, 35.240.60
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3176516
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16072:2015-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Im Abschnitt 7.10.1 wurden Anforderungen an Elektrofahrzeuge ergänzt; b) Abschnitt 7.17.3 wurde an gültige Gesetzgebung angepasst; c) Abschnitt 11.3 wurde abgeändert, um sich widersprechende Anforderungen zu vermeiden; d) Redaktionelle Anpassungen, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...