Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-10

DIN EN 16485:2012-10 - Entwurf

Rund- und Schnittholz - Produkt-Kategorie-Regeln für Holz und Holz-Werkstoffe zur Umwelt-Produkt-Deklaration; Deutsche Fassung prEN 16485:2012

Englischer Titel
Round and sawn timber - Environmental Product Declarations - Product category rules for wood and wood-based products for use in construction; German version prEN 16485:2012
Erscheinungsdatum
2012-10-29
Ausgabedatum
2012-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,80 EUR inkl. MwSt.

ab 93,27 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 99,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 120,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2012-10-29
Ausgabedatum
2012-10
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (prEN 16485:2012) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 175 "Rund- und Schnittholz" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR gehalten wird. Dieses Dokument ist derzeit zur CEN-Umfrage vorgelegt. Dieser europäische Norm-Entwurf prEN 16485 liefert Grundregeln für die Produkt-Kategorie sämtlicher Bauprodukte und Bauleistungen. Er bietet eine Grundlage, um sicherzustellen, dass alle Umwelt-Produkt-Deklarationen (EPD) für Bauprodukte, -leistungen und -prozesse in einheitlicher Weise abgeleitet, verifiziert und dargestellt werden. Dieses Dokument liefert Regeln für die Umwelt-Produkt-Deklarationen (EPD), insbesondere für Holz und Holz-Werkstoffe. Es ergänzt die Grundregeln für die Produkt-Kategorie sämtlicher Bauprodukte und -leistungen, wie in EN 15804 festgelegt. Eine EPD kommuniziert verifizierbare, genaue, nicht irreführende Umwelt-Informationen für Produkte und ihre Anwendungen. Sie unterstützt damit wissenschaftlich fundierte, faire Entscheidungen und schafft einen Anreiz für eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltqualität unter Nutzung der Mechanismen des Marktes. Der Normungsprozess erfolgte in Übereinstimmung mit ISO 14025. Alle allgemeinen Themen werden für alle Produkttypen horizontal behandelt, um vertikale (branchenspezifische) Abweichungen zu minimieren. Alle allgemeinen Themen werden für alle Produkte aus Holz und Holz-Werkstoffen horizontal behandelt, um brancheninterne Abweichungen zu minimieren. Die EPD-Informationen werden in Informationsmodulen ausgedrückt, wie in EN 15804 festgelegt, die eine einfache Organisation und Darstellung von Datenpaketen über den Lebenszyklus eines Produktes aus Holz und Holz-Werkstoffen zulassen. Dieser Ansatz setzt voraus, dass die unterlegten Daten konsistent, reproduzierbar und vergleichbar sind. Die EPD wird nach EN 15804 so dargestellt, dass eine Aggregation (Addition) der Daten möglich wird, um vollständige Informationen für Gebäude zu liefern. Der Norm-Entwurf behandelt weder die Durchführung einer Aggregation auf Gebäudeebene noch beschreibt er die Regeln für die Anwendung der EPD in einer Beschreibung und Beurteilung der Umweltqualität von Gebäuden. Der Norm-Entwurf behandelt eine begrenzte Anzahl von quantifizierbaren Parametern, wie in EN 15804 vorgegeben. Zukünftige Revisionen der EN 15804 können zusätzliche vorgegebene Parameter einbeziehen. Dieser europäische Norm-Entwurf bietet Mittel und Wege für die Entwicklung einer Typ III-Umweltdeklaration für Bauprodukte aus Holz und Holz-Werkstoffen und ist Teil einer Normenreihe, deren Zweck die Beschreibung und Beurteilung der Nachhaltigkeit von Bauwerken ist. Dieses Dokument liefert grundlegende Produkt-Kategorie-Regeln (PCR) für Typ III-Umweltdeklarationen für Holz und Holz-Werkstoffe zur Verwendung in Bauwerken und die damit zusammen hängenden Bauverfahren und Dienstleistungen aller Art. Dieser europäische Norm-Entwurf ergänzt die Grundregeln für die Produkt-Kategorie sämtlicher Bauprodukte und -leistungen, wie in EN 15804 festgelegt, und ist dazu vorgesehen, in Verbindung mit EN 15804 verwendet zu werden. Für diese Norm ist das Gremium NA 042-01-14 AA "Rund- und Schnittholz - SpA zu CEN/TC 175 & ISO/TC 218" im DIN e. V. zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 16485:2014-07 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...