Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-02

DIN EN 215:2017-02 - Entwurf

Thermostatische Heizkörperventile - Anforderungen und Prüfung; Deutsche und Englische Fassung prEN 215:2017

Englischer Titel
Thermostatic radiator valves - Requirements and test methods; German and English version prEN 215:2017
Erscheinungsdatum
2017-01-27
Ausgabedatum
2017-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,60 EUR inkl. MwSt.

ab 97,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 104,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 126,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-01-27
Ausgabedatum
2017-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf hat den Zweck, Begriffe, Anforderungen und Prüfungen für thermostatische Heizkörperventile (nachstehend Thermostatventile genannt) festzulegen. Der vorliegende Norm-Entwurf ist auf thermostatische Zweiwegeventile mit oder ohne Voreinstellung und integrierte Thermostatventile mit oder ohne Voreinstellung anzuwenden, die zur Ausrüstung von Heizkörpern in Warmwasserheizungen bis zu einer Temperatur von 120 °C und bis zu einem Nenndruck von PN 10 dienen. Der vorliegende Norm-Entwurf legt ferner die Maße, Werkstoffe und Ausführungen des Anschlusses von vier Reihen von thermostatischen Heizkörperventilen in Durchgangs- und Eckform mit Nenndruck kleiner gleich PN 10 fest. Auf diesen Norm-Entwurf kann in einem CEN/CENELEC-Zertifizierungssystem für thermostatische Heizkörperventile Bezug genommen werden. Dieses Dokument (prEN 215:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 130 "Raumheizeinrichtungen ohne eingebaute Wärmequelle" erarbeitet, dessen Sekretariat vom UNI gehalten wird.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 215:2018-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 215:2007-11 haben sich folgende Änderungen ergeben: a) Die Norm wurde redaktionell überarbeitet; b) in Anhang A.7 wurde die CA-Wert-Berechnung aufgenommen; c) in 5.3.4 "Fühlertemperatur bei niedrigster und höchster Sollwerteinstellung" entfällt die untere Begrenzung auf max. 12 °C; d) in 6.3.5 "Drehfestigkeit des Sollwerteinstellers" wurde das Drehmoment von 8 Nm auf 7 Nm reduziert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...