Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-07

DIN EN 4708-103:2018-07 - Entwurf

Luft- und Raumfahrt - Wärmeschrumpfender Schlauch zur Befestigung, Isolierung und Identifizierung - Teil 103: Fluorpolymer Schlauch - Temperaturbereich -55 °C und 200 °C - Produktnorm; Deutsche und Englische Fassung FprEN 4708-103:2018

Englischer Titel
Aerospace series - Sleeving, heat-shrinkable, for binding, insulation and identification - Part 103: Fluoroelastomer sleeves - Operating temperature -55 °C to 200 °C - Product standard; German and English version FprEN 4708-103:2018
Erscheinungsdatum
2018-06-08
Ausgabedatum
2018-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 61,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 67,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-06-08
Ausgabedatum
2018-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2857576

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Eigenschaften für zwei Typen von wärmeschrumpfenden Fluorpolymer-Schläuchen zur Verwendung in elektrischen Bordnetzen von Luftfahrzeugen bei Betriebstemperaturen zwischen -55 °C und 200 °C fest. Typ A Dicke Wand. Typ B Dünne Wand. Dieser Schlauch ist flexibel, flammgehemmt und verfügt über eine dicke Wand für mechanischen Schutz. Er wird in Bereichen mit anhaltender Verschmutzung durch Luftfahrzeug-Benzin und Flüssigkeiten verwendet, mit Ausnahme von Hydraulikflüssigkeiten auf Phosphatester-Basis. Die Standardfarbe ist Schwarz. Diese Schläuche werden üblicherweise für Schrumpfverhältnisse von 2 : 1 mit Innendurchmessern bis zu 50 mm geliefert. Sie werden nur in Schwarz angeboten. Es dürfen andere Größen als die speziell in diesem Norm-Entwurf angegebenen angeboten werden. Für diese Bauteile muss davon ausgegangen werden, dass sie diesen Norm-Entwurf erfüllen, wenn sie mit Ausnahme der Maße und Masse die in Tabelle 2, Tabelle 3 und Tabelle 4 angegebenen Anforderungen an die Merkmale erfüllen. Der Entwurf der Norm EN 4708-103 wurde von der Standardisierungsorganisation ASD-STAN des Verbandes der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie - Normung (ASD), unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-08 AA "Installationskomponenten" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2857576
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 4708-103:2019-08 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...