Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-01

DIN EN 50411-4-1:2018-01 - Entwurf

LWL-Spleißkassetten und -Muffen für die Anwendung in LWL-Kommunikationssystemen - Produktnormen - Teil 4-1: Passiver Straßenverteilerschrank für die Kategorie A; Deutsche Fassung prEN 50411-4-1:2017

Englischer Titel
Fibre organisers and closures to be used in optical fibre communication systems - Product specifications - Part 4-1: Passive optical street cabinet for category A; German version prEN 50411-4-1:2017
Erscheinungsdatum
2017-12-15
Ausgabedatum
2018-01
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 123,15 EUR inkl. MwSt.

ab 117,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 123,15 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 148,76 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-12-15
Ausgabedatum
2018-01
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2795386

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf behandelt: Wandverteiler für bis zu 144 Fasersteckverbinder. Wandspleißverteiler werden in EN 50411-3-1:2012 behandelt, zwei umgebungsbezogene Einsatzanforderungen, für die Benutzung im Innern eines Gebäudes unter Kategorie C und außerhalb von Gebäuden unter Kategorie G, beide nach EN 61753-1:2007. Dieser europäische Norm-Entwurf enthält die anfänglichen maßbezogenen, optischen, mechanischen und umgebungsbezogenen Anforderungen an das Betriebsverhalten eines vollständig installierten Lichtwellenleiter-Wandverteilers zu Beginn der Lebensdauer, um dieses Produkt als ein EN-Normprodukt einstufen zu können. Der Wandverteiler muss zur oberirdischen Anbringung an einer vertikalen Oberfläche im Innen- oder Außenbereich geeignet sein. Wenn die Forderung besteht, den Wandverteiler mit gesteckten Kabeln zu versetzen, müssen folgende zusätzliche Prüfungen bestanden werden: - Kabelbiegung, - Kabelverdrehung. Der Wandverteiler ist ein Gehäuse, das ein Fasermanagementsystem, Spleißkassetten mit unterschiedlichen Fasertrennungsebenen und Steckverbinder-Montageplatten enthält. Der Wandverteiler kann ein oder mehrere des Folgenden enthalten: - Kabelablage und/oder -führung; - Durchleitungsgehäuse/ungeschnittene Faser, Kabelablage; - Steckverbinder; - passive Bauteile. Dieses Dokument legt die Anzahl von Spleißkassetten für jede Fasertrennungsebene fest. Somit bietet der Norm-Entwurf Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender. Zuständig ist das DKE/UK 412.7 "LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2795386
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 50411-4-1:2020-07 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...