Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-01

DIN EN 515:2016-01 - Entwurf

Aluminium und Aluminiumlegierungen - Halbzeug - Bezeichnungen der Werkstoffzustände; Deutsche und Englische Fassung prEN 515:2015

Englischer Titel
Aluminium and aluminium alloys - Wrought products - Temper designations; German and English version prEN 515:2015
Erscheinungsdatum
2015-12-04
Ausgabedatum
2016-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 81,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 98,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2015-12-04
Ausgabedatum
2016-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Bezeichnungen der Werkstoffzustände für alle Formen von Halbzeug (Kneterzeugnisse) aus Aluminium und Aluminium-Knetlegierungen sowie für kontinuierlich gegossene Vormaterialien und Bänder (Gießdraht und Gießbänder) aus Aluminium und Aluminiumlegierungen fest. Einige dieser Bezeichnungen der Werkstoffzustände können Gegenstand eines Patentes oder von Patentanwendungen sein und ihre Auflistung in diesem Norm-Entwurf bedeutet jedoch keinesfalls, dass dadurch eine Lizenzübertragung unter diesem Patentrecht erfolgt. Zusätzliche Bezeichnungen der Werkstoffzustände nach diesem Norm-Entwurf dürfen unter gewissen Voraussetzungen in CEN/TC 132 und AECMA/5 genormt werden.
Dieses Dokument (prEN 515:2015) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 132 "Aluminium und Aluminiumlegierungen" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) des Europäischen Komitees für Normung (CEN) erarbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 066-01-06 AA "Bänder, Bleche, Platten" des DIN-Normenausschusses Nichteisenmetalle (FNNE) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 515:2017-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 515:1993-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) weitere Begriffe aufgenommen; b) bisherige Benennung "Zustand" an DIN EN 12258-1 angepasst zu "Werkstoffzustand"; c) Teilweise Unterabschnitte, Tabelle 3 und Bild 2 aus ehem. Abschnitt 7 in neuen Anhang A aufgenommen; d) Tabelle 3 (ehem. Tabelle 4) überarbeitet; e) Abschnitt 8.4 überarbeitet; f) Berichtigung eingearbeitet, veröffentlicht in DIN-Anzeiger für techn. Regeln 12/96 - DIN-Mitt. 75. 1996: Tabelle 3, für Werkstoffzustand T832, Bedeutung berichtigt in: "Lösungsgeglüht, um einen bestimmten Grad kontrolliert kaltumgeformt und warmausgelagert (gilt für gezogene Rohre aus Werkstoff 6063)".

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...