Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 54-2:2012-02 - Entwurf

Brandmeldeanlagen - Teil 2: Brandmelderzentralen; Deutsche Fassung prEN 54-2:2011

Englischer Titel
Fire detection and fire alarm systems - Part 2: Control and indicating equipment; German version prEN 54-2:2011
Erscheinungsdatum
2012-02-20
Ausgabedatum
2012-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
92

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 172,50 EUR inkl. MwSt.

ab 161,21 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 172,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 208,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2012-02-20
Ausgabedatum
2012-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
92
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (prEN 54-2:2012) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 72 "Brandmelde- und Feueralarmanlagen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI gehalten wird. Dieses Dokument ist derzeit zur CEN-Umfrage vorgelegt. Dieses Dokument wird EN 54-2:1997 ersetzen. Dieses Dokument wurde unter einem Mandat erarbeitet, das die Europäische Kommission und die Europäische Freihandelszone dem CEN erteilt haben, und unterstützt grundlegende Anforderungen der EU-Richtlinien. Dieser Norm-Entwurf wurde in Zusammenarbeit mit CEA (Comité Europeen d'Assurances) und EURALARM (Vereinigung Europäischer Hersteller von Alarmanlagen für Brand, Einbruch und Überfall) erstellt. Dieser Teil der Europäischen Norm EN 54 wurde auf der Grundlage einer Reihe von Kernanforderungen an die Betriebszuverlässigkeit zuzüglich einer Reihe unverbindlicher zusätzlicher Anforderungen an die Betriebszuverlässigkeit erstellt. Es wird erwartet, dass die Kernanforderungen gemeinsam mit den Anforderungen an die Dauerhaftigkeit für alle Brandmelderzentralen gelten. Jede Gruppe zusätzlicher Anforderungen darf separat zur Verwendung bei besonderen Anwendungen entsprechend den Empfehlungen in den Anwendungsrichtlinien vorgesehen werden, um Brandmelderzentralen zu ermöglichen, die viele unterschiedliche Kombinationen von Funktionen aufweisen, die diesem europäischen Norm-Entwurf entsprechen. Weitere Funktionen, die in Verbindung mit Brandmeldung und Brandalarmierung stehen, dürfen ebenfalls vorgesehen werden, auch wenn sie nicht in diesem europäischen Norm-Entwurf festgelegt sind.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.220.20
Ersatzvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 54-2:2016-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 54-2:1997-12 und DIN EN 54-2:1997/A1:2007 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm-Inhalt neu strukturiert; b) Abschnitte 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 13 in Abschnitt 4 aufgenommen und überarbeitet; c) Abschnitte 10, 11, 12 und 15 in Abschnitt 5 aufgenommen und überarbeitet; d) Abschnitt 6 "Konformitätsbewertung" neu aufgenommen; e) Abschnitt 7 "Klassifizierung" neu aufgenommen; f) Anhang A überarbeitet und in "Dokumentation und Herstellererklärung" umbenannt; g) Anhang B überarbeitet und in "Zugangsebenen" umbenannt; h) Anhang E für Ausgänge, Verzögerung der Weiterleitung von Ausgangssignalen überarbeitet; i) Anhang I für Softwaregesteuerte BMZ überarbeitet; j) Anhang J für den Ablaufplan für die Funktionsprüfung neu aufgenommen; k) Anhang K für die Änderungen der Ausführung der BMZ im Rahmen der WKP neu aufgenommen; l) bei den normativen Verweisungen wurde EN 60068-2-6:1995, EN 60068-2-47:2005 gestrichen; m) bei den normativen Verweisungen wurden EN 54-4:1997/A1:2002, EN 54-4:1997/A2:2006, EN 54-7:2000/A1:2002, EN 54-7:2000/A1:2006, EN 54-17:2005, EN 54-25:2008, EN 50130-4:1995/A1:1998, EN 50130-4:1995/A2:2003, EN 60068-2-6:2008, EN 60068-2-47:2008 neu aufgenommen; n) Norm-Inhalt redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...