Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2016-06

DIN EN 60335-2-97:2016-06;VDE 0700-97:2016-06 - Entwurf

VDE 0700-97:2016-06

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-97: Besondere Anforderungen für Antriebe für Läden, Markisen, Jalousien und ähnliche Einrichtungen (IEC 61/5111/FDIS:2016); Deutsche Fassung FprEN 60335-2-97:2016

Englischer Titel
Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-97: Particular requirements for drives for shutters, awnings, blinds and similar equipment (IEC 61/5111/FDIS:2016); German version FprEN 60335-2-97:2016
Erscheinungsdatum
2016-05-06
Ausgabedatum
2016-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 20,06 EUR inkl. MwSt.

ab 18,75 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 20,06 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2016-05-06
Ausgabedatum
2016-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Deutsche Fassung des internationalen Schriftstücks IEC 61/5111/FDIS beziehungsweise des europäischen Dokuments FprEN 60335-2-97:2016 ist unverändert in diesen Norm-Entwurf übernommen worden. Dieser internationale Entwurf für die 3. Ausgabe der IEC 60335-2-97 enthält die vollständige technische Überarbeitung der vorangegangenen Ausgabe des Teils 97. Unter anderem wurde das Wort "rollen" aus dem Titel und dem geänderten Anwendungsbereich gestrichen, um weitere Gerätearten, die rollend betrieben werden, zu erfassen. Dieser Norm-Entwurf gilt für die Sicherheit elektrischer Antriebe für Läden, Jalousien und Markisen für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt. Batteriebetriebene Antriebe und andere mit Gleichstrom betriebene Antriebe fallen in den Anwendungsbereich dieses Norm-Entwurfs. Beispiele für Einrichtungen im Anwendungsbereich dieser Norm sind zum Beispiel federgesteuerte Markisen mit Faltmechanismus, Vorhänge, Gitter, die Türen und Fenster verschließen, Bildleinwände, Läden, die Türen und Fenster verschließen, und Draperien. Zuständig ist das DKE/UK 511.11 "Motorische Geräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60335-2-97 (VDE 0700-97):2010-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Das Wort "rollen" aus dem Titel und dem geänderten Anwendungsbereich gestrichen, um weitere Gerätearten die rollend betrieben werden zu erfassen; b) Unterabschnitt 19.13 ergänzt, um dem Antrieb zu ermöglichen eine sichere Position zu erreichen; c) Unterabschnitt 19.101 hinzugefügt für Antriebe mit einer Bemessungsbetriebszeit; d) Unterabschnitt 20.104.4 hinzugefügt für horizontal bewegte (nicht rollende) angetriebenen Teile; e) Unterabschnitt 20.104.5 hinzugefügt um bei Rollgittern das Risiko des Anhebens zu adressieren; f) Unterabschnitt 22.46 und Anhang R geändert bzgl. programmierbarer elektronischer Schutzschaltkreise, die zur Übereinstimmung mit Abschnitt 20 verwendet werden; g) Unterabschnitt 22.101 hinzugefügt um unbeabsichtigtes Verstellen, das zu einer unsicheren Verwendung des Antriebs führt, zu verhindern; h) Beispiele für Klappläden und Schiebeläden im Bild 101 ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...