Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2014-06

DIN EN ISO 1071:2014-06 - Entwurf

Schweißzusätze - Umhüllte Stabelektroden, Drähte, Stäbe und Fülldrahtelektroden zum Schmelzschweißen von Gusseisen - Einteilung (ISO/DIS 1071:2014); Deutsche Fassung prEN ISO 1071:2014

Englischer Titel
Welding consumables - Covered electrodes, wires, rods and tubular cored electrodes for fusion welding of cast iron - Classification (ISO/DIS 1071:2014); German version prEN ISO 1071:2014
Erscheinungsdatum
2014-05-16
Ausgabedatum
2014-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 91,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2014-05-16
Ausgabedatum
2014-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser internationale Norm-Entwurf legt Anforderungen für die Einteilung von umhüllten Stabelektroden zum Lichtbogenhandschweißen, von Drahtelektroden zum Metall-Schutzgasschweißen, von Fülldrahtelektroden zum Metall-Schutzgasschweißen mit und ohne Schutzgas, von Stäben zum WIG-Schweißen und von Stäben zum Gasschweißen unlegierter Gusseisenwerkstoffe fest. Die Einteilung erfolgt entsprechend der chemischen Zusammensetzung der Drahtelektroden und Stäbe sowie des reinen Schweißgutes von umhüllten Stabelektroden und Fülldrahtelektroden. Für diese Norm ist das Gremium NA 092-00-03 AA "Schweißzusätze (DVS AG W 5)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 1071:2016-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 1071:2003-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die chemische Zusammensetzung in Tabelle 3 (artfremd) für das Kurzeichen "St" und "NiFe-Cl" an AWS A5.15 angepasst; b) in Tabelle 4 "Kennziffer für Ausbringen und Stromart" die Kennziffer "9" für Wechsel- und Gleichstrom und die Kennziffer "0" für Gleichstrom eingeführt, bei denen eine Angabe zur Ausbringung nach ISO 2401 nicht erforderlich ist; c) Abschnitt 7 "Verfahren zum Runden" neu eingeführt und dementsprechend die Fußnoten mit den Rundungsregeln in Tabelle 2 und 3 gelöscht; d) die Bezeichnungsbeispiele 3 und 4 in Abschnitt 10 den Angaben zum Schutzgas nach ISO 14175 angepasst; e) Anhang C "Gegenüberstellung der identischen EN-Normen mit den genannten ISO-Normen" gelöscht; f) Aktualisierung der Normativen Verweisungen und des Literaturverzeichnisses.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...