Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-07

DIN EN ISO 14688-2:2016-07 - Entwurf

Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Benennung, Beschreibung und Klassifizierung von Boden - Teil 2: Grundlagen für Bodenklassifizierungen (ISO/DIS 14688-2:2016); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 14688-2:2016

Englischer Titel
Geotechnical investigation and testing - Identification and classification of soil - Part 2: Principles for a classification (ISO/DIS 14688-2:2016); German and English version prEN ISO 14688-2:2016
Erscheinungsdatum
2016-06-17
Ausgabedatum
2016-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81,90 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-06-17
Ausgabedatum
2016-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument stellt die Grundprinzipien für die Klassifizierung von Böden der Materialeigenschaften dar, die gewöhnlicherweise für Böden im Bauingenieurwesen verwendet werden, und sollte im Zusammenhang mit DIN EN ISO 14688-1 gelesen werden, die Regeln zur Benennung und Beschreibung von Böden gibt. Die relevanten Eigenschaften könnten variieren und es könnte sein, dass für besondere Projekte und Materialien detailliertere Unterteilungen für die Identifikation und Klassifizierung erforderlich werden. Durch Unterschiede in lokalen geologischen Zuständen werden Methoden verwendet, um die entsprechenden Klassifizierungskriterien zu verbessern. Mit diesem Teil der DIN EN ISO 14688 werden Böden in Gruppen mit annähernd gleichem stofflichem Aufbau und ähnlichen geotechnischen Eigenschaften im Hinblick auf ihre geotechnische Eignung zusammengefasst, zum Beispiel - Gründungen; - Bodenverbesserungen; - Straßen; - Dämme und - Dränagen. Dieses Dokument gilt für natürlichen oder umgelagerten Boden sowie ähnliches Auffüllmaterial, wobei es keine Bodenklassifizierung als solches umfasst. Die Benennung und Beschreibung von Fels wird in der ISO 14689-1 behandelt. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-05-02 AA "Benennung, Beschreibung und Klassifizierung von Boden und Fels (SpA zu ISO/TC 182, ISO/TC 182/WG 1 und CEN/TC 341)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 14688-2:2018-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 14688-2:2013-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) inhaltliche und redaktionelle Überarbeitung der Norm; b) Wegfall der Anhänge A und B.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...