Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2015-06

DIN EN ISO 16315:2015-06 - Entwurf

Kleine Wasserfahrzeuge - Elektrische Antriebssysteme (ISO/DIS 16315:2015); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 16315:2015

Englischer Titel
Small craft - Electric propulsion system (ISO/DIS 16315:2015); German and English version prEN ISO 16315:2015
Erscheinungsdatum
2015-05-08
Ausgabedatum
2015-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,80 EUR inkl. MwSt.

ab 93,27 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 99,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 120,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2015-05-08
Ausgabedatum
2015-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Leistungsfähige elektrische Fahrantriebe werden auch auf kleinen Wasserfahrzeugen unter 24 m Rumpflänge immer häufiger eingesetzt.
Für Fahrantriebe für Wasserfahrzeuge mit einer Rumpflänge über 24 m gilt IEC 60092-501. Daher wird für kleinere Wasserfahrzeuge (zum Beispiel Sportboote) ein eigener, neuer Standard benötigt.
Die eingeführten Normen für elektrische Anlagen auf kleinen Wasserfahrzeugen, ISO 10133 und ISO 13297, gelten nur für Systemspannungen bis DC 50 V beziehungsweise kleiner als AC 250 V.
Insbesondere für elektrische Antriebssysteme werden neu aufkommende Technologien mit Systemspannungen verwendet, die höher sind als nach den beiden erwähnten ISO-Normen für kleine Wasserfahrzeuge zulässig.
Dieser Norm-Entwurf enthält eine Zusammenstellung der wesentlichen Sicherheitsanforderungen aus den anwendbaren nationalen und Internationalen Normen, die Spannungen und Frequenzen betreffen, welche höher sind als die vorstehend angegebenen Werte.
Bei höheren Systemspannungen steigt das Risiko hinsichtlich der Gefährdung von Personen und Anlagen. Dieses Risiko soll durch die Anwendung dieses Norm-Entwurfs verringert werden.
Er enthält außerdem Empfehlungen für den Entwurf, Bau und Einbau von elektrischen Anlagen und Bauteilen, die in elektrischen Antriebssystemen mit höheren Spannungen verwendet werden.
Dieser Norm-Entwurf wird von einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von ISO/TC 188 "Small craft" und IEC/TC 18 "Electrical installations of ships and of mobile and fixed offshore units" erarbeitet. Deutsches Spiegelgremium ist der NA 132-03-12 AA "Elektrische Fahrantriebe".

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 16315:2014-11 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 16315:2016-08 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...