Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2011-06

DIN EN ISO 19232-1:2011-06 - Entwurf

Zerstörungsfreie Prüfung - Bildgüte von Durchstrahlungsaufnahmen - Teil 1: Bildgüteprüfkörper (Drahtsteg) - Ermittlung der Bildgütezahl (ISO/DIS 19232-1:2011); Deutsche Fassung prEN ISO 19232-1:2011

Englischer Titel
Non-destructive testing - Image quality of radiographs - Part 1: Image quality indicators (wire type) - Determination of image quality value (ISO/DIS 19232-1:2011); German version prEN ISO 19232-1:2011
Erscheinungsdatum
2011-06-20
Ausgabedatum
2011-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 43,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 52,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2011-06-20
Ausgabedatum
2011-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält die deutsche Übersetzung des internationalen Norm-Entwurfs ISO 19232-1:2011, der vom Technischen Komitee ISO/TC 135 "Non-destructive testing", zuständiges Unterkomitee SC 5 "Radiation methods" (Sekretariat: DIN), ausgearbeitet wurde.
Das zuständige nationale Gremium ist der NA 062-08-22 AA "Durchstrahlungsprüfung und Strahlenschutz" des Normenausschusses Materialprüfung (NMP).
Dieser Teil von ISO 19232 legt einen Prüfkörper und ein Verfahren zur Bestimmung der Bildgüte von Durchstrahlungsaufnahmen unter Anwendung von Drahtsteg-Bildgüteprüfkörpern fest.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 19232-1:2013-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 462-1:1994-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Inhalt der DIN EN 462-1:1994-03 wurde vollständig und fachlich nahezu unverändert übernommen; b) die Kennzeichnung des BPK wurde in ISO geändert; c) der Text wurde geringfügig redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...