Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2017-12

DIN EN ISO 19432-1:2017-12 - Entwurf

Baumaschinen und -ausrüstungen - Tragbare, handgeführte Trennschleifmaschinen mit Verbrennungsmotor - Teil 1: Sicherheitsanforderungen für Trennschleifmaschinen mit um die Antriebsachse rotierender Trennschleifscheibe (ISO/DIS 19432-1:2017); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 19432-1:2017

Englischer Titel
Building construction machinery and equipment - Portable, hand-held, internal-combustion-engine-driven abrasive cutting machines - Part 1: Safety requirements for cut-off machines for centre-mounted rotating abrasive wheels (ISO/DIS 19432-1:2017); German and English version prEN ISO 19432-1:2017
Erscheinungsdatum
2017-11-03
Ausgabedatum
2017-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 141,90 EUR inkl. MwSt.

ab 119,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 141,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 154,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2017-11-03
Ausgabedatum
2017-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2777849

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Dieses Dokument legt Sicherheitsanforderungen und Maßnahmen für die Prüfung der konstruktiven Gestaltung und des konstruktiven Aufbaus von tragbaren, handgeführten Trennschleifmaschinen mit eingebautem Verbrennungsmotor für den Einmannbetrieb fest, die zum Schneiden von Baumaterialien, wie zum Beispiel Asphalt, Beton, Stein und Metall, bestimmt sind. Sie gilt nur für solche Trennschleifmaschinen, die bestimmungsgemäß für den Einsatz mit einer rotierenden Trennschleifscheibe mit einem maximalen Außendurchmesser von 430 mm und mit Trennschleifkörpern aus gebundenen Schleifmitteln und/oder Schleifwerkzeugen (zum Beispiel mit Diamantschleifmitteln) vorgesehen sind, die mittig auf einer Spindelwelle montiert sind und von dieser angetrieben werden, wobei sich die Stirnseite der Trennschleifscheibe in einer vom Bediener abgewandten Richtung dreht (siehe Bild 1). Dieses Dokument behandelt alle signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen oder Gefährdungsereignisse, die auf diese Maschinen zutreffen, wenn sie bestimmungsgemäß und unter den vernünftigerweise vom Hersteller vorhersehbaren Bedingungen des Missbrauchs verwendet werden. (Siehe Anhang F für eine Liste der signifikanten Gefährdungen.) Dieses Dokument legt Verfahren für die Beseitigung oder Verminderung von Gefährdungen, die sich aus deren Anwendung ergeben, sowie die Art von Informationen über sichere Arbeitsabläufe fest, die mit der Maschine bereitzustellen sind. Spezifikationen für Trennschleifscheiben werden in diesem Dokument nicht behandelt. Trennschleifscheiben müssen die geltenden Normen für Trennschleifscheiben erfüllen. Beispiele, siehe Literaturhinweise. In diesem Dokument werden tragbare, handgeführte Trennschleifmaschinen mit eingebautem Verbrennungsmotor generell als "Trennschleifmaschinen" bezeichnet. Dieses Dokument gilt nicht für Maschinen, die vor dem Veröffentlichungsdatum dieses Dokuments hergestellt wurden. Dieser Norm-Entwurf beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee ISO/TC 195/WG 6 "Hand-held machinery and equipment" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 151/WG 6 "Bearbeitungsmaschinen und -geräte für Baumaterialien - Sicherheit" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten prEN ISO 19432-1:2017. Gegenüber DIN EN ISO 19432:2012 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung der normativen Verweise b) Aktualisierung der Begrifflichkeiten/Definitionen c) Überarbeitung der Anforderungen für Handgriffe d) Aktualisierung der Grafiken e) Überarbeitung der Anforderungen für Kraftstoffbehälter, Ölbehälter und Kraftstoffleitungen f) Überarbeitung der Anforderungen an die Betriebsanleitung g) Überarbeitung der Anforderungen für Etiketten Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-13-36 AA "Handgehaltene Maschinen und Ausrüstungen" im Fachbereich "Bau und Baustoffmaschinen" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von tragbaren, handgeführten Trennschleifmaschinen mit Verbrennungsmotor sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2777849
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 19432:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung der normativen Verweisungen; b) Aktualisierung der Begrifflichkeiten/Definitionen; c) Überarbeitung der Anforderungen für Handgriffe; d) Aktualisierung der Grafiken; e) Überarbeitung der Anforderungen für Kraftstoffbehälter,Ölbehälter und Kraftstoffleitungen; f) Überarbeitung der Anforderungen an die Betriebsanleitung; g) Überarbeitung der Anforderungen für Etiketten.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...