Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-04

DIN EN ISO 8130-11:2018-04 - Entwurf

Pulverlacke - Teil 11: Prüfung des Fließverhaltens auf einer geneigten Platte (ISO/DIS 8130-11:2018); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 8130-11:2018

Englischer Titel
Coating powders - Part 11: Inclined-plane flow test (ISO/DIS 8130-11:2018); German and English version prEN ISO 8130-11:2018
Erscheinungsdatum
2018-03-09
Ausgabedatum
2018-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,80 EUR inkl. MwSt.

ab 46,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 54,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 59,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-03-09
Ausgabedatum
2018-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2826680

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 8130 legt ein vergleichendes Verfahren zum Bestimmen der Fließeigenschaften eines geschmolzenen wärmehärtenden Pulverlacks entlang einer Ebene, die in einem festgelegten Winkel zur Waagerechten geneigt ist, fest. Das Ziel des in diesem Teil von ISO 8130 beschriebenen Prüfverfahrens ist es, einen Hinweis auf den Grad des Schmelzflusses, der beim Härten von Pulverlacken auftreten kann, zu geben. Diese Kenngröße wirkt sich auf das Aussehen ihrer Oberfläche und den Grad der Bedeckung über scharfen Kanten aus. Die Prüfung ist ein Vergleichsverfahren zur Kontrolle des Verhaltens eines bestimmten Pulverlacks auf Unterschiede von Charge zu Charge. Bei Pulverlacken mit unterschiedlicher Zusammensetzung ist eine Korrelation der Ergebnisse nicht zu erwarten. Dieses Verfahren ist nicht für Pulverlacke geeignet, die nach ISO 8130-6 kürzere Gelzeiten als 1 min bei der Prüftemperatur aufweisen. Dieses Verfahren ist ebenfalls nicht für Strukturpulver geeignet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitskreis NA 002-00-07-01 AK "Pulverlacke" des Arbeitsausschusses NA 002-00-07 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen" im DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2826680
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 8130-11:2019-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 8130-11:2011-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) ein Abschnitt "Begriffe" wurde aufgenommen; b) die Durchführung wurde überarbeitet; c) Angaben zum Ergebnis eines Ringversuches wurden aufgenommen; d) der Text wurde redaktionell überarbeitet und die normativen Verweisungen wurden aktualisiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...