Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2014-06

DIN EN ISO 8502-3:2014-06 - Entwurf

Vorbereitung von Stahloberflächen vor dem Auftragen von Beschichtungsstoffen - Prüfungen zum Beurteilen der Oberflächenreinheit - Teil 3: Beurteilung von Staub auf für das Beschichten vorbereiteten Stahloberflächen (Klebeband-Verfahren) (ISO/DIS 8502-3:2014); Deutsche Fassung prEN ISO 8502-3:2014

Englischer Titel
Preparation of steel substrates before application of paints and related products - Tests for the assessment of surface cleanliness - Part 3: Assessment of dust on steel surfaces prepared for painting (pressure-sensitive tape method) (ISO/DIS 8502-3:2014); German version prEN ISO 8502-3:2014
Erscheinungsdatum
2014-05-02
Ausgabedatum
2014-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 69,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 83,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2014-05-02
Ausgabedatum
2014-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf (E DIN EN ISO 8502-3:2014-06) beschreibt ein Verfahren zum Beurteilen von Staub auf gereinigten Stahloberflächen, die zum Beschichten vorbereitet sind. Er enthält Bilder für die Bewertung der durchschnittlichen Staubmenge und Beschreibungen für die Bewertung der durchschnittlichen Partikelgröße des Staubes. Das Verfahren eignet sich zum Beurteilen von Staub, der nach der Reinigung auf einer Stahloberfläche zurückbleibt, die vor dem Reinigen Rostgrad A, B oder C nach ISO 8501-1 hatte. Wegen seiner begrenzten Verformbarkeit kann das Klebeband nicht in die Vertiefungen einer gereinigten Stahloberfläche eindringen, die ursprünglich Rostgrad D hatte. Obwohl ein Prüfverfahren subjektiv ist, bei dem mit dem Daumen auf ein Band gedrückt wird, reicht dieses Verfahren meistens aus, insbesondere, wenn staubfreie Oberflächen gefordert werden. In Streitfällen, ausgenommen bei einem ursprünglichen Rostgrad C oder D, kann das Klebeband mit einer durch Federkraft belasteten Walze angedrückt werden. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 002-00-10-04 UA "Oberflächenvorbereitung und -prüfung" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 8502-3:2017-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 8502-3:1999-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Datierungen der Normativen Verweisungen im Abschnitt 2 wurden entfernt; b) die Verweisung auf IEC 454-2 wurde durch die Verweisung auf IEC 60454-2 ersetzt; c) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...