Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-06

DIN IEC 60335-2-51:2018-06;VDE 0700-51:2018-06 - Entwurf

VDE 0700-51:2018-06

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-51: Besondere Anforderungen für ortsfeste Umwälzpumpen für Heizungs- und Brauchwasseranlagen (IEC 61/5575/CDV:2017); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-51: Particular requirements for stationary circulation pumps for heating and service water installations (IEC 61/5575/CDV:2017); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2018-05-25
Ausgabedatum
2018-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 16,52 EUR inkl. MwSt.

ab 15,44 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 16,52 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-05-25
Ausgabedatum
2018-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf enthält den Text des Schriftstücks IEC 61/5575/CDV:2017. Die zukünftige 4. Ausgabe IEC 60335-2-51 streicht und ersetzt die 2002 veröffentlichte 3. Ausgabe und deren Änderung 1:2008 und Änderung 2:2011. Sie stellt eine technische Überarbeitung dar. Im Unterabschnitt 7.12 sind einige Anweisungen der IEC 60335-1 zukünftig nicht mehr notwendig. Für die Wärmedämmung von Umwälzpumpen darf nur der gelieferte Bausatz oder ein vom Hersteller zur Verfügung gestellter Bausatz verwendet werden. Der Unterabschnitt 11.8 wurde bezüglich der Isolierstoffklassen an die IEC 60335-1 angepasst. Für die Stückprüfung wurde der Wert des zu messenden Ableitstroms von 30 mA auf 70 mA angehoben (Anhang A.2). Dieser internationale Norm-Entwurf behandelt die Sicherheit von ortsfesten elektrischen Umwälzpumpen für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, die zur Verwendung in Heizungs- und/oder Brauchwasseranlagen bestimmt sind und deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte beträgt. Der hydraulische und der elektrische Teil können in ein und demselben Gehäuse sein, so dass das Wasser durch den Motor fließt und zur Kühlung dient, oder sie können getrennt sein. Zuständig ist das DKE/UK 511.11 "Motorische Geräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60335-2-51 (VDE 0700-51):2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Den Text der zukünftigen 4. Ausgabe der IEC 60335-2-51, Schriftstück IEC 61/5575/CDV:2017, unverändert übernommen. b) Die Anweisung für Personen (einschließlich Kindern) mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangelnder Erfahrung und mangelnden Kenntnissen des Teiles 1 gelten nicht mehr. Ebenso die Anweisung zur Beaufsichtigung von Kindern. c) Für die Wärmedämmung von Umwälzpumpen darf nur der gelieferte Bausatz oder ein vom Hersteller zur Verfügung gestellter Bausatz verwendet werden. d) Für die Stückprüfung wurde Wert des zu messenden Ableitstroms von 30 mA auf 70 mA angehoben.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...