Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-04

DIN IEC 60695-11-20:2010-04;VDE 0471-11-20:2010-04 - Entwurf

VDE 0471-11-20:2010-04

Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 11-20: Prüfflammen - Prüfverfahren mit einer 500-W-Prüfflamme (IEC 89/933/CD:2009)

Englischer Titel
Fire hazard testing - Part 11-20: Test flames - 500 W flame test methods (IEC 89/933/CD:2009)
Erscheinungsdatum
2010-03-29
Ausgabedatum
2010-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 24,23 EUR inkl. MwSt.

ab 22,64 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 24,23 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2010-03-29
Ausgabedatum
2010-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Internationalen Norm IEC 60695 legt ein Prüfverfahren von Kleinbrandprüfungen für Laboratorien fest, das den Vergleich des relativen Brandverhaltens verschiedener Werkstoffe erlaubt, indem standardisierte Prüflinge, die aus solchen Werkstoffen, Kunststoffen oder anderen nichtmetallischen Werkstoffen hergestellt sind, die auch die Widerstandsfähigkeit von Werkstoffen gegen Durchbrennen bestimmen, wenn diese einer Entflammungsquelle von 500 W nominaler Leistung ausgesetzt werden. Zuständig ist das K 133 "Prüfverfahren zur Beurteilung der Brandgefahr von elektrotechnischen Produkten und Isolierstoffen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60695-11-20:2016-04;VDE 0471-11-20:2016-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60695-11-20 (VDE 0471-11-20):2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einleitung aktualisiert; b) Anwendungsbereich aktualisiert; c) Terminologie an ISO 13943 angepasst; d) technische Änderungen, die das gesamte Dokument betreffen, eingearbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...