Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-03

DIN VDE 0603-1:2016-03;VDE 0603-1:2016-03 - Entwurf

VDE 0603-1:2016-03

Zählerplätze - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Englischer Titel
Meter panels - Part 1: General requirements
Erscheinungsdatum
2016-02-19
Ausgabedatum
2016-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 37,07 EUR inkl. MwSt.

ab 34,64 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 37,07 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-02-19
Ausgabedatum
2016-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf gilt für Zählerplätze, die zur Aufnahme von Betriebsmittel für die Energieübertragung, -verteilung und -messung in elektrischen Anlagen für Gewerbe- und Hausinstallationen (wie zum Beispiel Wohnhäuser, Schulen, Verwaltungs-, Bürogebäude und ähnliche) im Innen- und Außenbereich, bis zu einer Bemessungsspannung von 400 V dienen. Zählerplätze sind als Teil der elektrischen Anlage nach DIN VDE 0100 zu errichten. Der Entwurf dieses Teils der Norm kann nicht allein zum Festlegen eines Zählerplatzes oder zum Zweck der Feststellung der Konformität verwendet werden. Zählerplätze müssen mit dem zutreffenden Teil der Reihe DIN 0603, ab Teil 2 aufwärts, übereinstimmen. Zählerplätze nach diesem Norm-Entwurf sind für die Verwendung bei folgenden Umgebungstemperaturen geeignet: - Im Innenbereich üblicherweise 25 °C nicht überschreiten, aber gelegentlich 30 °C erreichen. - Im Außenbereich üblicherweise 35 °C nicht überschreiten, aber gelegentlich 40 °C erreichen. Thermische Effekte durch direkte Sonneneinstrahlung sind in diesem Norm-Entwurf nicht berücksichtigt. Dieser Norm-Entwurf gilt nicht für Gehäuse zur Aufnahme von Schutzgeräten und ähnlichen energieverbrauchenden Geräten nach DIN EN 60670-24. Dieser Norm-Entwurf gilt grundsätzlich nicht für eine Niederspannungs-Schaltgerätekombination, wie in den Normen der Reihen DIN EN 61439 definiert. Allerdings sind für die Unterbringung von elektrischen Messeinrichtungen für den Messstellen- oder Netz-Betreiber in Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen nach DIN EN 61439 die entsprechenden Funktionsflächen mit deren Anforderungen und der Zählerplatztiefe als Mindestmaß aus diesem Norm-Entwurf bereitzustellen. Zuständig ist das DKE/UK 543.1 "Installationskleinverteiler und Zählerplätze" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN VDE 0603-1:2017-06;VDE 0603-1:2017-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 43870-3:1985-06, DIN 43870-1:1991-02, DIN 43870-2:1991-03, DIN VDE 0603-1 (VDE 0603-1):1991-10, DIN V VDE V 0603-102 (VDE V 0603-102):2006-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm und gesamte Normenreihe grundlegend überarbeitet und neustrukturiert, b) Anforderungen an Installationskleinverteiler gestrichen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...