Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 10106:2017-04

Mikrobiologische Untersuchung von Fleisch und Fleischerzeugnissen - Bestimmung von Enterococcus faecalis und Enterococcus faecium - Spatelverfahren (Referenzverfahren)

Englischer Titel
Microbiological analysis of meat and meat products - Determination of Enterococcus faecalis and Enterococcus faecium - Spatula method (reference method)
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 58,90 EUR inkl. MwSt.

ab 55,05 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 58,90 EUR

  • 70,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 71,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2639235

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt ein Referenzverfahren zur Bestimmung der Anzahl von Enterococcus faecalis und Enterococcus faecium fest. Das Verfahren ist anwendbar bei Fleisch und Fleischerzeugnissen sowie Erzeugnissen mit einem Zusatz von Fleisch und Fleischerzeugnissen. Die Proben werden auf einem selektiven Nährmedium kultiviert. Aus den gebildeten typischen Kolonien wird die Anzahl der Enterokokken je g beziehungsweise ml der Probe berechnet. Für diese Norm ist das Gremium NA 057-01-06 AA "Mikrobiologie der Lebensmittelkette" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
07.100.30, 67.120.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2639235
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 10106:1991-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 10106:1991-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" wurden die aktuellen Normen aufgenommen; b) es wurde ein neuer Unterabschnitt 5.4 "Leistungsprüfung zur Qualitätssicherung der Nährmedien" aufgenommen; c) die Literaturhinweise wurden aktualisiert; d) technische und redaktionelle Überarbeitung sowie Ergänzungen zwecks Anpassung an die derzeit gültigen Gestaltungsregeln.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...