Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-12

DIN 10161:2016-12

Mikrobiologische Untersuchung von Fleisch und Fleischerzeugnissen - Bestimmung der aeroben Keimzahl bei 30 °C - Tropfplattenverfahren

Englischer Titel
Microbiological analysis of meat and meat products - Aerobic count at 30 °C - Drop plating method
Ausgabedatum
2016-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47,60 EUR inkl. MwSt.

ab 40,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2584710

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Mikroorganismen können Fleischerzeugnisse sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Zu den ersteren, technologisch erwünschten, gehören Starterkulturen, die zur Herstellung von Rohwurst und Pökelware erforderlich sind. Die Verderbsorganismen bedingen den mikrobiellen Verderb eines Lebensmittels, zu dieser Gruppe zählen die enzymaktiven Mikroorganismen. Bei den Mikroorganismen der zweiten Gruppe kann zwischen pathogenen und nicht-pathogenen unterschieden werden. Mit dem vorliegenden Verfahren kann die Anzahl vegetativer aerober Mikroorganismen mittels der Tropfplatten-Technik in Fleisch und Fleischerzeugnissen bestimmt werden. Dadurch wird somit ein Überblick über die mikrobielle Belastung des Lebensmittels gegeben. Die Norm dient sowohl der Qualitätssicherung des Lebensmittels als auch dem gesundheitlichen Verbraucherschutz. Für diese Norm ist das Gremium NA 057-01-06 AA "Mikrobiologie der Lebensmittelkette" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2584710
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 10161-2:1984-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 10161-2:1984-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Umbenennung in DIN 10161, weil 2015-09 DIN 10161-1:1984-02 ersatzlos zurückgezogen wurde; b) Aufnahme von Abschnitt 2 "Normative Verweisungen"; c) Aufnahme von Abschnitt 3 "Begriffe"; d) Aufnahme des neuen Unterabschnitts 6.4 "Leistungsprüfung zur Qualitätssicherung der Nährmedien"; e) technische und redaktionelle Überarbeitung sowie Ergänzungen zwecks Anpassung an die derzeit gültigen Gestaltungsregeln.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...