Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-10

DIN 10510:2013-10

Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Geschirrspülen mit Mehrtank-Transportgeschirrspülmaschinen - Hygienische Anforderungen, Verfahrensprüfung

Englischer Titel
Food hygiene - Commercial dishwashing with multitank-transportdishwashers - Hygiene requirements, procedure testing
Ausgabedatum
2013-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,00 EUR inkl. MwSt.

ab 86,55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2056267

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Aufgrund eines Änderungsantrages zum Ort der Probenahme (Abschnitte 5.4.2, C.2.2 und C.2.4) und zur Definition der Kontaktzeit (Abschnitt 3.7) in DIN 10510:2008-06 wurde eine Anpassung einzelner Festlegungen in der Norm DIN 10510 erforderlich.
DIN 10510 legt Hygieneanforderungen an die Planung und Konstruktion sowie das Betreiben von gewerblichen Mehrtank-Transportgeschirrspülmaschinen (MTGSM) fest. Es werden insbesondere Hinweise zum hygienischen und fachgerechten Betrieb, zur Reinigung und Desinfektion des Spülgutes sowie zur Pflege und Wartung der Maschinen angegeben. Weiterhin enthalten sind Informationen zur sachgemäßen räumlich-funktionellen Anordnung innerhalb des Küchenbereichs sowie zur sachgemäßen und hygienegerechten Organisation des Geschirrkreislaufs. Die in der Norm beschriebenen Verfahren zur Prüfung des hygienischen Betreibens ermöglichen eine Überprüfung der einwandfreien Betriebsweise der Mehrtankgeschirrspülmaschinen, um den Schutz des Verbrauchers vor gesundheitlichen Gefahren sicherzustellen.
Anwender der Norm sind insbesondere Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung, wie zum Beispiel Mensen, Kantinen, Cafeterien sowie Küchen und Speisenausgabestellen in Krankenhäusern, sozialen Einrichtungen, Rehabilitationseinrichtungen, Schulen, Kindertagesstätten, Kasernen und Justizvollzugsanstalten sowie gegebenenfalls Gaststätten und Restaurants, in denen Mehrtankgeschirrspülmaschinen zum Einsatz kommen. Insbesondere für besonders empfindliche Personengruppen in Krankenhäusern oder Altenpflegeheimen ist die hygienisch einwandfreie Beschaffenheit des Spülguts von Bedeutung.
Die Norm wurde vom Arbeitskreis NA 057-02-01-08 AK "Hygieneanforderungen an die maschinelle Reinigung von Lebensmittelbedarfsgegenständen" des Arbeitsausschusses NA 057-02-01 AA "Lebensmittelhygiene" im NAL erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2056267
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 10510:2008-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 10510:2008 06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Normativen Verweisungen wurden im Abschnitt 2 und im jeweiligen Textabschnitt aktualisiert; b) in Abschnitt 3 wurde die Definition für den Begriff "Kontaktzeit" geändert, und die Begriffsdefinitionen wurden redaktionell den geltenden Gestaltungsregeln angepasst; c) in Unterabschnitt 5.4.2 "Hygienische Anforderungen an das Spülergebnis" wurde in der Aufzählung unter 5) die Festlegung zum Ort der Probenahme präzisiert; d) in Anhang C, Abschnitt C.2.2 "Prüfung nach Aufstellung" wurde in der Aufzählung unter 2) die Festlegung zum Ort der Probenahme präzisiert; e) in Anhang C, Abschnitt C.2.4 "Periodische Prüfung" wurde in der Aufzählung unter 2) die Festlegung zum Ort der Probenahme präzisiert; f) die Literaturhinweise wurden aktualisiert; g) die Norm wurde den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...