Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-04

DIN 15765:2010-04

Veranstaltungstechnik - Multicore-Systeme für die mobile Produktions- und Veranstaltungstechnik

Englischer Titel
Entertainment technology - Multi-core cable systems for mobile productions and entertainment technology
Ausgabedatum
2010-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68,30 EUR inkl. MwSt.

ab 57,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 68,30 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 74,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1566522

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für die Auswahl von Multicore-Systemen, die zum Anschluss und zur Verteilung mehrerer Stromkreise von der elektrischen Energieversorgung zu Beleuchtungsgeräten in der mobilen Produktions- und Veranstaltungstechnik verwendet werden. Für diese Norm ist das Gremium NA 149-00-04 AA "Licht- und Medientechnik" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1566522
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 15765:2009-08 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 15765:2019-09 .

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN 15765:2009-08 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 15565-8:1998-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt vollständig überarbeitet; b) Anhang A "Kriterein für die Leitungsauswahl und Konfigurationen der Steckverbinder" aufgenommen; c) Norm-Nummer geändert. Gegenüber DIN 15765:2009-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) In Abschnitt 2 E DIN IEC 61984 (VDE 0627):2005-07 durch DIN EN 61984 (VDE 0627):2009-11 ersetzt; b) In Tabelle 2 wurde für Bauart 4 die Mindestanzahl der Leiter von 13 auf 18 geändert; c) In Tabelle 4 wurde die Kontaktbelegung von Bauart 2 für den Neutralleiter von 5,6,7,8 auf 6,7,8,9 geändert; d) In Anhang A Bild A.1 wurde die Beschriftung der Positionsnummern von 1 und 2 geändert; e) Literaturhinweise aktualisiert.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...