Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-09

DIN 18180:2014-09

Gipsplatten - Arten und Anforderungen

Englischer Titel
Gypsum plasterboards - Types and requirements
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54.80 EUR inkl. MwSt.

ab 46.05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2232532

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Gipsplatten nach DIN EN 520. Sie gilt sinngemäß auch für werkmäßig mechanisch bearbeitete Plattenarten, wie zum Beispiel Zuschnitt-Gipsplatten und gelochte Gipsplatten. Gipsplatten werden insbesondere als Wand- und Deckenbekleidungen, als Beplankungen für Trennwände und Vorsatzschalen sowie für die Herstellung vorgefertigter Bauteile verwendet. Für die Verarbeitung gilt DIN 18181. Bei Trennwänden und Vorsatzschalen sind DIN 4103-1, DIN 4103-4 und DIN 18183-1, bei Unterdecken und Deckenbekleidungen ist DIN 18168 zusätzlich zu beachten.
Gegenüber DIN 18180:2007-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Charakteristische Baustoffkennwerte und Kennwerte zur Bemessung im Holzbau aufgenommen; b) Teilsicherheitsbeiwerte γM für Festigkeits- und Steifigkeitseigenschaften in ständigen und vorübergehenden Bemessungssituationen aufgenommen; c) Modifikationsbeiwerte der Festigkeiten aufgenommen; d) Verformungsbeiwerte in Abhängigkeit der Nutzungsklassen aufgenommen; e) Festigkeits- und Steifigkeitskennwerte aufgenommen; f) Gipsplatten-Holz-Nagelverbindungen aufgenommen.
Das zuständige Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA "Gips und Gipsprodukte, SpA zu CEN/TC 241" im Normenausschuss Bauwesen (NABau) im DIN.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2232532
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 18180:2007-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 18180:2007-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Charakteristische Baustoffkennwerte und Kennwerte zur Bemessung im Holzbau aufgenommen; b) Teilsicherheitsbeiwerte γM für Festigkeits- und Steifigkeitseigenschaften in ständigen und vorübergehenden Bemessungssituationen aufgenommen; c) Modifikationsbeiwerte der Festigkeiten aufgenommen; d) Verformungsbeiwerte in Abhängigkeit der Nutzungsklassen aufgenommen; e) Festigkeits- und Steifigkeitskennwerte aufgenommen; f) Gipsplatten-Holz-Nagelverbindungen aufgenommen.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...