Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2008-08

DIN 19523:2008-08

Anforderungen und Prüfverfahren zur Ermittlung der Hochdruckstrahlbeständigkeit und -spülfestigkeit von Rohrleitungsteilen für Abwasserleitungen und -kanäle

Englischer Titel
Requirements and test methods for determination of the jetting resistance of components of drains and sewers
Ausgabedatum
2008-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2008-08
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1452235

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt zur Ermittlung der Beständigkeit von neuen Rohren und Formstücken für Abwasserleitungen und -kanäle, einschließlich deren Verbindungen, zwei Verfahren zur Prüfung der bei der Reinigung mittels Hochdruckspülung auftretenden Beanspruchungen der Rohrwand fest. Dabei wird im Verfahren 1 die Widerstandsfähigkeit der Rohrwand gegenüber hydraulischen Belastungen durch den Spülstrahl (Werkstoffprüfung) ermittelt.
In einem anschließenden zweiten Prüfverfahren werden hydraulische und mechanische Belastungen, die bei der Hochdruckspülung von Abwasserleitungen und -kanälen in der Praxis auftreten (Praxisprüfung), simuliert.
Diese Prüfverfahren sind auch für renovierte Abwasserleitungen und -kanäle nach DIN EN 752 anwendbar.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-09 AA "Allgemeine Anforderungen an Rohre, Rohrverbindungen etc. für Abwasserkanäle und -leitungen" im NAW erstellt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1452235
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...