Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 22261-2:2016-10

Bagger, Absetzer und Zusatzgeräte in Braunkohlentagebauen - Teil 2: Berechnungsgrundlagen

Englischer Titel
Excavators, spreaders and auxiliary equipment in opencast lignite mines - Part 2: Calculation principles
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
116

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 195,90 EUR inkl. MwSt.

ab 183,08 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 195,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 236,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
116
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2576082

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt die Berechnungsgrundlagen für den Bau von Tagebaugroßgeräten fest. Sie kann darüber hinaus für den Bau von anderen Baggern, Absetzern und Zusatzgeräten mit einer Dienstmasse über 200 t sowie für vergleichbare Geräte und Anlagen zum Anhalt genommen werden. Ein Nachweis mit den Lastannahmen und Regelungen dieser Norm ist für alle tragenden Bauteile der Stahlkonstruktion zu erbringen; für die übrigen Stahlbauteile ist DIN EN 1993-1 maßgebend. Die Norm ist auch anzuwenden bei Änderungen von Geräten oder Geräteteilen, wenn diese Änderungen die Standsicherheit oder die Beanspruchung der tragenden Konstruktion des Gerätes oder eines seiner Teile beeinflussen. Die Norm wurde umfassend überarbeitet und von DIN 18800 auf DIN EN 1993-1 als grundlegende Bezugsnorm umgestellt. Die Struktur der Norm und die Begrifflichkeit wurden eng an die maßgebenden aktuellen europäischen Baunormen (Eurocodes) angelehnt. Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 008-10-01 AA "Bagger, Absetzer und Zusatzgeräte in Braunkohlentagebauen" des FABERG erstellt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
53.100, 73.100.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2576082
Ersatzvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN 22261-2:2015-11 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 22261-2:2006-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Umfassende Überarbeitung der Norm und Umstellung der grundlegenden Bezugsnorm (von DIN 18800 auf DIN EN 1993-1); b) Nationalen Anhang zu DIN EN 1993-1-8 per normativem Verweis eingebunden; c) Strukturierung der Norm und Verwendung von Begriffen in enger Anlehnung an die maßgebenden aktuellen europäischen Baunormen (Eurocodes); d) Aktualisierung der Bezüge auf andere Normen; e) separaten Unterabschnitt 1.5 Begriffe neu aufgenommen; f) separaten Unterabschnitt 1.6 Formelzeichen neu aufgenommen; g) Präzisierung der Grundlagen zur Tragwerksplanung in Abschnitt 2; h) Zusammenfassung der Regeln zu Einwirkungen in Abschnitt 3; i) Präzisierung von Ermüdungsbelastungen in Unterabschnitt 3.3; j) Präzisierung der Bildung von Kombinationen von Einwirkungen mit Hilfe von Teilsicherheitsbeiwerten in Abschnitt 4; k) Ergänzung der Regeln zu Werkstoffen in Anlehnung an DIN EN 1993-2; l) Berücksichtigung von Regeln zur Dauerhaftigkeit in Abschnitt 6; m) redaktionelle Anpassung der Regeln zum Lagesicherheitsnachweis; n) Einbindung und Ergänzung von Regeln zur Tragwerksberechnung nach DIN EN 1993-1-1 in Abschnitt 8; o) Einbindung der Regeln zum Nachweis der Grenzzustände der Tragfähigkeit für Bauteile nach DIN EN 1993-1-1, DIN EN 1993-1-5 und DIN EN 1993-1-6 einschließlich Präzisierungen dieser Regeln; p) Einbindung von Bemessungen von Anschlüssen nach DIN EN 1993-1-8 einschließlich Präzisierungen dieser Regeln; q) Ermüdungsnachweis in Abschnitt 11 in enger Anlehnung an DIN EN 1993-1-9 unter Anwendung der Stoßarten für Schweißverbindungen nach DIN 22261-3; r) Anhang A reduziert auf Übersichten und technische Daten der in Tabelle 3 genannten Bauarten von Geräten. Gegenüber DIN 22261-2:2015-11 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) Tabelle 7 korrigiert; b) Gleichungen redaktionell korrigiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...