Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Norm

DIN 2241:2018-07 [VORBESTELLBAR]

Titel (Deutsch): Geometrische Produktspezifikation (GPS) - Gewinde-Einstellnormale für Messgeräte für Metrisches ISO-Gewinde; Gewinde-Einstelldorne und Gewinde-Einstellringe von 1 mm bis 100 mm Gewinde-Nenndurchmesser

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch **
Redline inkl. Original: Deutsch **
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

**

vorbestellbar

Titel (Englisch): Geometrical product specifications (GPS) - Thread setting gauges for measuring instruments for ISO metric screw threads; setting plug gauges and setting ring gauges from 1 mm to 100 mm nominal thread diameter

Dokumentart: Norm

Ausgabedatum 2018-07

Einführungsbeitrag:

Gewinde werden vermehrt mit anzeigenden Messgeräten geprüft. Für das Einstellen dieser Messgeräte werden Gewinde-Einstellnormale benötigt, die bezüglich der Baulänge, der Toleranzen, der Bezeichnung und Beschriftung der Systematik von Gewindelehren weitgehend folgen. Diese Norm gilt für Gewinde-Einstellnormale (Einstelldorne und Einstellringe) zum Einstellen von Gewinde-Messgeräten mit mechanischer Antastung, die je nach Profil der Messelemente den Flankendurchmesser oder den Paarungsflankendurchmesser messen. Einstelldorne und -ringe nach dieser Norm sind für alle Toleranzgrade nach DIN ISO 965-1 anwendbar. Diese Norm wurde im DIN-Normenausschuss Technische Grundlagen (NATG), Unterausschuss NA 152-03-02-07 UA "Längenprüftechnik außer Koordinaten-, Form- und Oberflächenmesstechnik sowie Gewindekenngrößen" erarbeitet.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN 2241:2006-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen aktualisiert; b) Tabelle 10 überarbeitet; c) Begriff "Teilflankenwinkel" geändert in "Gewindeflankenwinkel"; d) Anhang A "Erläuterungen" korrigiert; e) Literaturhinweise aktualisiert; f) Norm redaktionell überarbeitet.

Originalsprachen: Deutsch