Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 28430:2017-06

Vakuumtechnik - Messregeln zur Ermittlung von Kenndaten für Dampfstrahlvakuumpumpen und Dampfstrahlkompressoren - Treibmittel: Wasserdampf

Englischer Titel
Vacuum technology - Rules for the measurement of steam jet vacuum pumps and steam jet compressors - Motive fluid: steam
Ausgabedatum
2017-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 70,60 EUR inkl. MwSt.

ab 65,98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 70,60 EUR

  • 84,70 EUR

  • 88,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 85,20 EUR

  • 106,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2641427

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In diesem Dokument werden Begriffe, Grundlagen und Verfahren zur Leistungsmessung und Abnahme von ein- und mehrstufigen Dampfstrahlvakuumpumpen und Dampfstrahlkompressoren mit Wasserdampf als Treibmedium und Gas-/Dampfgemischen als Saugmedien festgelegt. Für Messungen mit Saugmedien unterschiedlicher Zusammensetzung und Temperatur, wird eine äquivalente Leistung definiert, sodass Abnahmemessung und spezifizierte Auslegungsdaten ineinander umgerechnet werden können. Sollten die Auslegungsdaten die Möglichkeiten des Abnahmeprüfstandes übersteigen, werden Verfahren für Modellversuche festgelegt, um zum Beispiel eine starke Überhitzung des Treibstromes oder hohe Treibdrücke abzubilden. Leistungsmessungen von Dampfstrahlvakuumpumpen weisen nach, dass die vom Hersteller gegebenen Zusagen über Leistung, Dampf- und Wasserverbrauch unter den geforderten Bedingungen unabhängig vom Fabrikat erfüllt werden. Aufgabe dieses Dokumentes ist es, gleiche Voraussetzungen für die Vorbereitung, die Durchführung, die Auswertung und die Dokumentation der Abnahmemessung zu schaffen. Die Abnahmemessung kann beim Hersteller oder - bei Schaffung der entsprechenden Voraussetzungen - am Aufstellungsort vorgenommen werden. Einstufige und mehrstufige Dampfstrahlvakuumpumpen ohne Zwischenkondensation sollen im Ganzen geprüft werden. Mehrstufige Dampfstrahlvakuumpumpen mit Zwischenkondensation nur dann, wenn die in Abschnitt 6.2 dafür genannten Bedingungen erfüllt sind; andernfalls können sie stufenweise geprüft werden. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-07-01 AA "Vakuumpumpen" im Fachbereich "Vakuumtechnik" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Vakuumpumpen sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.160
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2641427
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 28430:1984-11 und DIN 28430 Berichtigung 1:2002-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Berichtigung 1 zu DIN 28430:2002 wurde eingearbeitet; b) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" wurde neu erstellt; c) Abschnitt 5 "Spezifizierte Leistungsdaten" wurde neu erstellt; d) Die Ermittlung von äquivalenten Saugströmen wurde von Diagrammen auf mathematische Gleichungen umgestellt (Abschnitt 6); e) Die Vorgabe spezieller Messmittel wurde durch die Vorgabe von Messunsicherheiten für die zu verwendenden Messmittel ersetzt (Abschnitt 6.4) Die Norm wurde um Verfahren für Prüfungen bei von den Auslegungswerten abweichenden Bedingungen erweitert (Abschnitt 7.4)

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...