Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN 32562:2022-08

Schmuck und Edelmetalle - Bestimmung von Silber in Silberlegierungen - ICP-OES Verfahren unter Verwendung eines internen Standardelements

Englischer Titel
Jewellery and precious metals - Determination of silver in silver alloys - ICP-OES method using an internal standard element
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,90 EUR inkl. MwSt.

ab 36,36 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 38,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 47,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3359411

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt ein analytisches Verfahren zur Bestimmung von Silber in Legierungen mit einem Nenngehalt von bis zu 990 ‰ (Promille), einschließlich Legierungen nach ISO 9202. Nach einem sauren Probenaufschluss werden die Proben mit einem genau festgelegten internen Standard versetzt. Unter Verwendung der ICP-OES wird der Silbergehalt der Probenlösung gemessen, indem die Intensitäten der spektralen Emissionen von Silber und (einer) geeigneten internen Standardlinie(n) (zum Beispiel Yttrium) mit den Intensitäten von Lösungen verglichen werden, bei denen die enthaltene Masse an Silber und internem Standard (zum Beispiel Yttrium) genau bekannt ist. Dazu wird die Bracketing-Methode verwendet. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 027-04-04 AA „Analysenmethoden zur Bestimmung des Feingehalts von Edelmetallen“ im DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
39.060
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3359411

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...