Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-07

DIN 33896:2016-07

Staubemission technischer Arbeitsmittel - Basisverfahren zur Bestimmung der Staubemissionsrate von Maschinen zum Einsatz auf Arbeitstischen

Englischer Titel
Dust emission of technical equipment - Basic method for determination of the dust emission rate of machines intended for the use on work tables
Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2497575

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47.60 EUR inkl. MwSt.

ab 40.00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2497575

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Staubemissionsrate von kleinen tischgebundenen Maschinen fest, die unter Verwendung eines Prüfstands bestimmungsgemäß beziehungsweise praxisgerecht betrieben werden können. Das Dokument gilt zum Beispiel für Bohrmaschinen, Schleifmaschinen, Poliermaschinen, Fräsmaschinen und Strahlgeräte. Materialien, die mit vorgenannten Maschinen bearbeitet werden können, sind zum Beispiel Metalllegierungen, quarzhaltige Gießmassen, beschichtete Oberflächen und Werk- oder Natursteinoberflächen. Im Zuge der Revision der Vorgängerausgabe DIN 33896-1 von 1994 wurden Anforderungen ergänzt (zum Beispiel zur Höhe der Staubemissionsquelle) beziehungsweise gestrichen (zum Beispiel Anforderung zur Verwendung eines nachgeschalteten Ventilators) sowie die Terminologie und der Aufbau des Prüfberichts an DIN EN 1093-3 angepasst. Für die Erarbeitung des Dokuments ist der NA 095-03-01 AA im DIN-Normenausschuss "Sicherheitstechnische Grundsätze" (NASG) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 33896-1:1994-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 33896-1:1994-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Teilnummer gestrichen und Normtitel entsprechend angepasst; b) Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" ergänzt; c) Benennung "Staubkonzentration cS" durch "Massenkonzentration an Staub βS" präzisiert sowie bisherige Anmerkung zu 2.2 (jetzt: 3.2) durch allgemeinere Anmerkung 2 zum Begriff ersetzt; d) bisher verwendetes Formelzeichen für den Absaugvolumendurchfluss durch QA ersetzt; e) Benennungen "Gesamtstaub" und "Feinstaub" in 3.2 durch "einatembarer Staub" und "alveolengängiger Staub" ersetzt; f) Benennungen "Messstand" und "Staubquellenbereich" (bzw. "Bereich der Staubquelle") in Anlehnung an DIN EN 1093-3 durch "Prüfstand" und "Bereich der Staubemissionsquelle" ersetzt; g) Anforderung an die Höhe der Staubemissionsquelle ergänzt; h) zweite Messstelle ergänzt; i) Anforderung zur Verwendung eines nachgeschalteten Ventilators gestrichen; j) verwendete Maßbuchstaben und Bezeichnungen in Bild 1 sowie Aufbau des Prüfberichts an DIN EN 1093-3 angepasst sowie Festlegung für Allgemeintoleranzen aufgenommen; k) Norm redaktionell vollständig überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...